Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

service (PPPoE)

Syntax

Hierarchy Level

Description

Geben Sie die Aktion an, die an der Schnittstelle beim Empfang eines PPPoE Active Discovery Initiation (PADI)-Kontrollpakets für den angegebenen angegebenen Service, Service oder Service in einer emptyany PPPoE-Servicenamentabelle ergriffen wird. Sie können auch das dynamische Profil und die Routinginstanz, die der Router zum Instanziieren einer dynamischen PPPoE-Schnittstelle verwendet, sowie die maximale Anzahl aktiver PPPoE-Sitzungen, die der Router mit dem angegebenen Service erstellen kann, angeben.

Default

Die Standard aktion wird beendet.

Options

service-name— Diensteingabe in der PPPoE-Servicenamentabelle:

  • service-name– Benannter Diensteinstieg mit bis zu 32 Zeichen; zum Beispiel premiumService . Sie können maximal 512 named service entries in allen PPPoE-Servicenamenstabellen auf dem Router konfigurieren.

  • empty— Service-Eingang der Länge Null, der einen unbekannten Service darstellt. Jede PPPoE-Servicenamentabelle enthält standardmäßig empty einen Diensteintrag.

  • any— Standarddienst für nicht leere Serviceeinträge, die nicht den in der PPPoE-Servicenamentabelle konfigurierten Personen- oder empty Diensteinträgen übereinstimmen. Jede PPPoE-Servicenamentabelle enthält standardmäßig any einen Diensteintrag.

Die übrigen Aussagen sind separat erklärt. Suchen Sie in einem Explorer nach einer CLI, oder klicken Sie im Abschnitt Syntax auf eine verknüpfte Anweisung, um Details zu erhalten.

Required Privilege Level

Schnittstelle: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzeigen zu können.

Interface Control: Um diese Anweisung zur Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 10.0.

any, dynamic-profile und routing-instancemax-sessions Optionen, die in Junos OS Version static-interface 10.2 eingeführt werden.