Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

service (PPPoE)

Syntax

Hierarchieebene

Beschreibung

Geben Sie die Aktion an, die von der Schnittstelle nach Erhalt eines PPPoE Active Discovery Initiation (PADI)-Steuerungspakets für den angegebenen benannten Dienst, empty Dienst oder any Dienst in einer PPPoE-Servicenamentabelle durchgeführt wird. Sie können auch die dynamische Profil- und Routinginstanz angeben, die der Router zum Instanziieren einer dynamischen PPPoE-Schnittstelle verwendet, und die maximale Anzahl aktiver PPPoE-Sitzungen, die der Router mit dem angegebenen Dienst einrichten kann.

Standard

Die Standardaktion wird beendet.

Optionen

service-name— Diensteintrag in der PPPoE-Servicenamentabelle:

  • service-name— Benannter Diensteintrag mit bis zu 32 Zeichen; zum Beispiel premiumService. Sie können maximal 512 benannte Diensteinträge in allen PPPoE-Servicenamentabellen auf dem Router konfigurieren.

  • empty— Diensteingabe von Nulllänge, die einen nicht näher spezifizierten Dienst darstellt. Jede PPPoE-Dienstnamentabelle enthält standardmäßig einen empty Diensteintrag.

  • any– Standarddienst für nicht leere Diensteinträge, die nicht mit den benannten oder empty in der PPPoE-Dienstnamentabelle konfigurierten Diensteinträgen übereinstimmen. Jede PPPoE-Dienstnamentabelle enthält standardmäßig einen any Diensteintrag.

Die übrigen Aussagen werden gesondert erklärt. Suchen Sie im CLI-Explorer nach einer Anweisung, oder klicken Sie im Abschnitt Syntax auf eine verknüpfte Anweisung, um details zu erhalten.

Erforderliche Berechtigungsebene

Schnittstelle: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.

Schnittstellenkontrolle: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Versionsinformationen

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 10.0.

any, dynamic-profile, routing-instancemax-sessions, und static-interface Optionen, die in Junos OS Version 10.2 eingeführt werden.