Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

pppoe-options

Syntax

Hierarchieebene

Beschreibung

Konfigurieren Sie PPP over Ethernet-spezifische Schnittstelleneigenschaften.

Die übrigen Aussagen werden gesondert erklärt. Suchen Sie im CLI-Explorer nach einer Anweisung, oder klicken Sie im Abschnitt Syntax auf eine verknüpfte Anweisung, um details zu erhalten.

Die maximale zulässige Nutzlast für einen Ethernet-Frame beträgt 1500 Bytes. Für eine PPPoE-Schnittstelle verwendet der PPPoE-Header 6 Bytes und die PPP-Protokoll-ID 2 Bytes. Dadurch wird die maximale MTU-Größe auf einer PPPoE-Schnittstelle auf 1492 Bytes beschränkt, was eine häufige Fragmentierung und Reassembly von größeren PPP-Paketen verursachen kann, die über die PPPoE-Schnittstelle empfangen werden. Um eine häufige Fragmentierung und Reassemsemly für PPP-Pakete über Ethernet zu verhindern, können Sie die MTU- (Maximum Transmission Unit) und MRU-Größen für PPP-Abonnenten konfigurieren.

Für PPPoE-Abonnenten kann die PPP MRU- oder PPP MTU-Größe größer als 1492 Bytes sein, wenn das PPP-Max-Payload-Tag in den PPPoE Active Discovery Request (PADR)-Paketen empfangen wird.

Mit der PPP-Max-Payload-Option können Sie das Standardverhalten des PPPoE-Clients überschreiben, indem Sie eine maximale Größe bereitstellen, die die PPP-Payload sowohl in Sende- als auch in Empfangsrichtung unterstützen kann. Der PPPoE-Server kann die Aushandlung eines MRU über 1.492 Oktetten und die Verwendung einer MTU über 1500 Oktetten ermöglichen.

Es ist wichtig, vor der Einstellung einen geeigneten Wert für die MTU-Größe der physischen Schnittstelle festzulegen ppp-max-payload. Der Wert von mtu muss größer sein als der Wert von ppp-max-payload.

Informationen zur Aktivierung von Jumbo Frames beziehen sich auf Understanding Jumbo Frames Support for Ethernet Interfaces (Verstehen der Jumbo Frames-Unterstützung für Ethernet-Schnittstellen).

Erforderliche Berechtigungsebene

Schnittstelle: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.

Schnittstellenkontrolle: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Versionsinformationen

Erklärung, die vor Junos OS Version 7.4 eingeführt wurde.

client Erklärung eingeführt in Junos OS Version 8.5.

server Erklärung eingeführt in Junos OS Version 8.5.

ppp-max-payload Erklärung eingeführt in Junos OS Version 15.1X49-D100.