Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

max-sessions (PPPoE Service Name Tables)

Syntax

Hierarchy Level

Description

Konfigurieren Sie die maximale Anzahl aktiver PPPoE-Sitzungen entweder über statische oder dynamische PPPoE-Schnittstellen, die der Router mit dem angegebenen benannten Service-, empty Service- oder any Diensteintrag in einer PPPoE-Servicenamentabelle einrichten kann. Der Router behält eine Anzahl aktiver PPPoE-Sitzungen für jeden Diensteintrag bei, um zu bestimmen, wann das maximale Sitzungslimit erreicht wurde.

Der Router verwendet den max-sessions Wert für einen PpPoE-Dienstnamentabelleneintrag in Verbindung mit dem für die max-sessions PPPoE-zugrunde liegenden Schnittstelle konfigurierten Wert und mit der maximalen Anzahl von PPPoE-Sitzungen, die auf Ihrem Router unterstützt werden. Wenn Ihre Konfiguration eine dieser maximalen Sitzungsgrenzen überschreitet, kann der Router die PPPoE-Sitzung nicht einrichten.

Options

number— Maximale Anzahl aktiver PPPoE-Sitzungen, die der Router mit dem angegebenen Eintrag der PPPoE-Servicenamentabelle im Bereich 1 bis zu den plattformspezifischen maximalen PPPoE-Sitzungen einrichten kann, die für Ihren Router unterstützt werden. Der Standardwert entspricht der maximalen Anzahl von PPPoE-Sitzungen, die auf Ihrer Routing-Plattform unterstützt werden.

Required Privilege Level

Schnittstelle: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.

Schnittstellenkontrolle: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 10.2.