Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

mac-learn-enable

Syntax

Hierarchy Level

Description

Für Gigabit Ethernet IQ- und Gigabit Ethernet-PICs mit SFPs (mit Ausnahme der 10-Port-Gigabit Ethernet-PIC und des integrierten Gigabit Ethernet-Ports auf dem M7i-Router), für Gigabit Ethernet-DPCs auf Routern der MX-Serie, für 100-Gigabit Ethernet Typ 5 PIC mit CFP und für MPC3E, MPC4E, MPC5E, MPC5EQ und MPC6E MPCs konfigurieren Sie dynamisches Lernen der Quell- und MAC-Adressen. Standardmäßig ist die Schnittstelle nicht berechtigt, Quell- und Ziel-MAC-Adressen dynamisch zu erlernen.

Um das dynamische Lernen der Quell- und Ziel-MAC-Adressen nach der Konfiguration zu deaktivieren, müssen Sie mac-learn-enable aus der Konfiguration löschen.

MPCs unterstützen MAC-Adressen-Accounting für eine individuelle Schnittstelle oder einen aggregierten Ethernet-Schnittstellen-Member-Link, erst nachdem die Schnittstelle Datenverkehr von der MAC-Quelle empfangen hat. Wenn nur der Datenverkehr eine Schnittstelle betritt, wird die MAC-Adresse nicht gelernt und MAC-Adressen-Accounting findet nicht statt.

Required Privilege Level

Schnittstelle: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzeigen zu können.

Interface Control: Um diese Anweisung zur Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Statement eingeführt vor Junos OS Version 7.4.

Unterstützung für Statement-under-the-Hierarchy, [edit interfaces aex aggregated-ether-options ethernet-switch-profile] die in Junos OS Version 15.1 eingeführt wurde.