Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

lane-all

Syntax

Hierarchy Level

Description

Konfigurieren Sie die optischen Modulparameter von QSFP-Modulen (Quad Small Form-Factor Pluggable) für alle Medienspuren. Folgende QSFP-Module werden unterstützt:

  • QSFP+ : 4 Host-Lanes, unterstützt 10g pro Lane, Gesamtbandbreite 40g

  • QSFP28: 4 Host-Lanes, unterstützt 25g pro Lane, Gesamtbandbreite von 100g

  • QSFP56 : 4 Host-Lanes, unterstützt 50g pro Lane, Gesamtbandbreite von 200 g

  • QSFP28-DD: 8 Host-Lanes, unterstützt 25g pro Lane, Gesamtbandbreite von 200 g

  • QSFP56-DD: 8 Host-Lanes, unterstützt 50g pro Lane, Gesamtbandbreite von 400 g

Die folgenden Spezifikationen standardisieren die Interaktion des Hostgeräts mit den optischen QSFP-Modulen:

  • Die 4-Lane-QSFP-Module entsprechen der SFF-8636-Managementschnittstellenspezifikation.

  • Die 8-Spur-QSFP-DD-Module entsprechen CMIS (Common Management Interface Specification).

Sie können optische Modulparameter für QSFP28 und QSFP28-DD optische Module für qualifizierte Optikmodule von Juniper sowie optische Module von Drittanbietern von Junos OS konfigurieren. Sie können optische Modulparameter für QSFP-Kupfer-DAC-(Direct Attach Cables) oder QSFP-Lastmodule nicht konfigurieren.

Options

RX-CDR Steuerungen empfangen Takt- und Datenwiederherstellungsblock der Optik.
  • Off— Empfang der Uhr und Datenwiederherstellung ist deaktiviert.

  • On— Empfang von Uhr und Datenwiederherstellung ist aktiviert.

RX-Ausgabe Steuerelemente erhalten Ausgabe von der Optik in Richtung des Hostgeräts.
  • Off— Die Ausgabe für optische Module ist deaktiviert.

  • On- Ausgabe für optische Module ist aktiviert.

RX-Ausgangsamplitude Steuert die Amplitude der Empfangsausgabe, für die der Ausgleich angewendet werden soll.
  • 1200mV— Keine Entzerrung für 600mV - 1200mV Amplitude.

  • 400mV— Keine Entzerrung für 100mV - 400mV Amplitude.

  • 600mV— Keine Gleichung für 300mV - 600mV Amplitude.

  • 800mV— Keine Entzerrung für 400mV - 800mV Amplitude.

RX-Ausgabe-Schwerpunkt Equalization-Wert (in dB) für Empfangs-Ausgangssignal der Optik.
  • Bereich: 0 bis 15

RX-Rate-Select Steuert die Baudrate für Empfangssignal.
  • Bereich: 0 bis 3

RX-Squelch Squelches das Empfangssignal der optischen Module.
  • Off— Empfang des Ausgangssignals für die Optik ist deaktiviert.

  • On— Empfangssignal für die Optik ist aktiviert.

TX-CDR Steuerung übertragen Takt- und Datenwiederherstellungsblock der Optik.
  • Off— Übertragungsuhr und Datenwiederherstellung sind deaktiviert.

  • On— Sendeuhr und Datenwiederherstellung ist aktiviert.

tx-input-equalization-adaptive Steuert den adaptiven Ausgleich für optische Übertragungseingaben.
  • Off— Der adaptive Übertragungsausgleich ist deaktiviert.

  • On— Übertragungs-adaptive Equalization ist aktiviert.

tx-input-equalization-manual Gibt den manuellen Übertragungsausgleichsstatus der Optik an.
  • Bereich: 0 bis 15

TX-Laser Gibt den Sendelaserstatus der Optik an.
  • Off—Der Übertragungslaser ist deaktiviert.

  • On—Übertragungslaser ist aktiviert.

TX-Rate-Select Gibt an, ob die optischen Module die Übertragungsgeschwindigkeitsauswahl übertragen können.
  • Bereich: 0 bis 3

TX-Squelch Das Übertragene Eingangssignal der Optik wird vererbt.
  • Off— Das Übertragen des Eingangssignals für die Optik ist deaktiviert.

  • On— Sende-Eingangssignal für die Optik ist aktiviert.

Required Privilege Level

Schnittstelle: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.

Schnittstellenkontrolle: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Evolved Version 21.1R1.