Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

recovery

Syntax

Hierarchy Level

Description

Konfigurieren Sie den Mechanismus zum Wiederherstellen einer beeinträchtigten Verbindung. Die unterstützten Wiederherstellungsoptionen sind automatisch und manuell.

Options

Autom.

Stellen Sie eine beeinträchtigte Verbindung automatisch wieder auf. Verwenden Sie diese Option mit medienbasierter Aktion, wenn auf der Schnittstelle keine Layer 2- oder Layer 3-Protokolle konfiguriert sind. Wenn diese Option konfiguriert ist, wird die degradierte Verbindung in benutzerkonfigurierten Intervals überwacht. Und wenn eine Verbesserung der Verbindungsqualität festgestellt wird (wenn die Bitfehlerrate die eindeutige Schwelle erreicht), wird der Link automatisch wiederhergestellt. Diese Konfiguration muss einen Timer-Wert konfigurieren.

Manuell

Stellen Sie eine beeinträchtigte Verbindung manuell wieder auf. Verwenden Sie diese Option mit der medienbasierten Aktionskonfiguration, wenn die Layer 2- und Layer 3-Protokolle auf der Schnittstelle konfiguriert werden. Wenn diese Option konfiguriert ist, müssen Sie die Anweisung verwenden, request interface link-degrade-recover interface-name um den Link wiederhergestellt zu haben.

Anmerkung:

Die manuelle Wiederherstellungsoption wird für Benutzerbereitstellungen empfohlen, die statische Routenkonfigurationen haben, die das Remote-Ende der Verbindung zum Weiterleiten von Paketen verursachen (sobald die physische Verbindung verfügbar ist), während die automatische Wiederherstellung in Bearbeitung ist.

Timer-Timer-Wert

Geben Sie den Intervallwert (in Sekunden) an, danach muss die automatische Wiederherstellung der degradierten Verbindung ausgelöst werden. Diese Option ist anwendbar, wenn Sie die Option zur automatischen Wiederherstellung konfigurieren. Das Intervall beginnt mit der Verschlechterung des Links. Das Standardintervall beträgt 1800 Sekunden. Der Versuch einer automatischen Wiederherstellung wird wiederholt, bis die Verbindung wiederhergestellt ist oder die Verbindungsüberwachungsfunktion durch Konfiguration deaktiviert ist.

Anmerkung:

Während der automatischen Wiederherstellung können Link-Flaps am Remote-Ende des Links zu sehen sein.

Required Privilege Level

Schnittstelle: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzeigen zu können.

Interface Control: Um diese Anweisung zur Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 15.1.