Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show interfaces interface-set (Ethernet Interface Set)

Syntax

Beschreibung

Zeigt Informationen über den angegebenen Gigabit- oder 10-Gigabit-Ethernet-Schnittstellensatz an.

Sie können den show interfaces interface-set Befehl auch verwenden, um Informationen über ACI-Schnittstellensätze (Agent Circuit Identifier) anzuzeigen.

Optionen

interface-set interface-set-name

Zeigt Informationen über den angegebenen Gigabit Ethernet-, 10-Gigabit Ethernet-, ACI- oder ALI-Schnittstellensatz an.

detail | terse

(Optional) Zeigen Sie die angegebene Ausgabestufe an.

Erforderliche Berechtigungsstufe

ansehen

Ausgabefelder

Tabelle 1 beschreibt die Informationen für den show interfaces interface-set Befehl. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: Ethernet-Show-Schnittstellen Schnittstellen-Set Ausgabefelder

Feldname

Feldbeschreibung

Ausgangsniveau

Physische Schnittstelle

Interface set

Name des Schnittstellensatzes oder -sets.

Für ACI-Schnittstellensätze wird dem Setname ein Präfix mit aci-.

Für ALI-Schnittstellensätze wird dem Namen des Sets die vertrauenswürdige Option präfixiert, auf der der Schnittstellensatz basiert:

  • aci-— Die ACI wird als vertrauenswürdige Option konfiguriert.

  • ari-— Ari wird als vertrauenswürdige Option konfiguriert.

  • aci+ari-— Sowohl ACI als auch ARI werden als vertrauenswürdige Option konfiguriert.

  • noids-— Weder ACI noch ARI werden als vertrauenswürdige Option konfiguriert, und weder ACI noch ARI werden empfangen.

Alle Ebenen

Interface set index

Indexnummer des Schnittstellensatzes.

detail nichts

ACI VLAN

Für ACI-Schnittstellensätze steuert die in DHCP oder PPPoE empfangene Zeichenfolge Pakete, die den Zugriffsknoten des Teilnehmers und die DSL-Zeile auf dem Zugriffsknoten eindeutig identifiziert. Nur die Agent Circuit ID kann zum Erstellen des Schnittstellensatzes verwendet werden.

HINWEIS:

Das ACI VLAN-Feld wird durch das Feld "Line Identity" ersetzt, wenn ein ALI-Schnittstellensatz mit der line-identity Autokonfiguration konfiguriert ist.

detail nichts

Line Identity

Für ALI-Schnittstellensätze steuert die in DHCP oder PPPoE empfangene vertrauenswürdige Option Pakete, die den Zugriffsknoten des Teilnehmers und die DSL-Zeile auf dem Zugriffsknoten eindeutig identifizieren. Die vertrauenswürdige Option kann eine oder beide der folgenden sein:

  • Agent Circuit ID— Der ACI-Wert

  • Agent Remote ID– Der ARI-Wert.

HINWEIS:

Wenn nur accept-no-ids als vertrauenswürdige Option konfiguriert wird, wird dieses Feld nicht angezeigt.

HINWEIS:

Das Feld Line Identity wird durch das Feld ACI VLAN ersetzt, wenn ein ACI-Schnittstellensatz mit der agent-circuit-id Autokonfigurationsstrophe konfiguriert wird.

detail nichts

PPPoE

Dynamische PPPoE-Abonnentenschnittstelle, die der Router mit dem ACI- oder ALI-Schnittstellensatz erstellt.

detail nichts

Max Sessions

Für dynamische PPPoE-Abonnentenschnittstellen maximale Anzahl von logischen PPPoE-Schnittstellen, die auf der zugrunde liegenden Schnittstelle aktiviert werden können.

detail nichts

Max Sessions VSA Ignore

Bei dynamischen PPPoE-Abonnentenschnittstellen, ob der Router so konfiguriert ist, dass er den PPPoE-maximalen Sitzungswert, der von RADIUS in der Max-Clients-per-Interface Juniper Networks VSA [26-143] zurückgegeben wird, ignoriert (löschen) und den PPPoE-Maximalen Sitzungswert auf der zugrunde liegenden Schnittstelle mit dem mit der max-sessions Anweisung konfigurierten Wert wiederherstellen: Off (Standard) oder On.

detail nichts

Traffic statistics

Anzahl und Geschwindigkeit von Bytes und Paketen, die über den angegebenen Schnittstellensatz empfangen und übertragen werden.

  • Input bytes, Output bytes— Anzahl der Bytes und Anzahl der Bytes pro Sekunde, die über den Schnittstellensatz empfangen und übertragen werden

  • Input packets, Output packets— Anzahl der Pakete und Anzahl der Pakete pro Sekunde, die über den Schnittstellensatz empfangen und übertragen werden.

detail

Egress queues supported

Gesamtanzahl der ausgehenden Warteschlangen, die auf dem angegebenen Schnittstellensatz unterstützt werden.

detail

Egress queues in use

Gesamtanzahl der Ausgangswarteschlangen, die auf dem angegebenen Schnittstellensatz verwendet werden.

detail

Queue counters

Queued packetsund Transmitted packetsDropped packets Statistiken für die vier Weiterleitungsklassen.

detail

Members

Liste aller Schnittstellensätze oder , für ACI-Schnittstellensätze, Liste aller Anwenderschnittstellen, die zum angegebenen ACI-Schnittstellensatz gehören.

detail nichts

Beispielausgabe

Schnittstellen-Set anzeigen

Schnittstellendetail anzeigen

Show Interfaces Interface-Set (ACI Interface Set basierend auf ACI)

Schnittstellen-Set anzeigen (ACI-Schnittstellensatz basierend auf ACI Trusted Option)

Schnittstellen-Set anzeigen (ACI-Schnittstellensatz basierend auf ARI Trusted Option)

Schnittstellen-Set anzeigen (ACI-Schnittstellensatz basierend auf ARI Trusted Option, wenn sowohl ACI als auch ARI empfangen werden)

Schnittstellen-Set anzeigen (ACI-Schnittstellensatz basierend auf Accept-No-IDs Trusted Option, wenn weder ACI noch ARI empfangen werden)

Schnittstellen-Set anzeigen (L2BSA- und PPPoE-Abonnenten)

Versionsinformationen

Command wurde in Junos OS Version 8.5 eingeführt.