Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show interfaces diagnostics optics (Gigabit Ethernet, 10-Gigabit Ethernet, 40-Gigabit Ethernet, 100-Gigabit Ethernet, and Virtual Chassis Port)

Syntax

Description

Anzeige von Diagnosedaten, Warnungen und Alarmen für Gigabit Ethernet-, 10-Gigabit Ethernet-, 40-Gigabit Ethernet-, 100-Gigabit Ethernet- oder Virtual Chassis-Portschnittstellen.

Options

interface-name

Schnittstellenname. Zum Beispiel:

ge-fpc/pic/port

et-fpc/pic/port

et-fpc/pic/port:channel

xe-fpc/pic/port

vcp-fpc/pic/port

Additional Information

Die Transceiver werden in Intervallen von 1 Sekunde für Diagnosedaten, Warnungen und Alarme abgerufen. Die Alarme führen nicht dazu, dass die Verbindungen heruntergehen oder die LEDs die Farbe ändern, noch generieren sie SNMP-Traps. Änderungen im Alarm- und Warnstatus generieren Systemprotokollmeldungen.

Schwellenwerte, die einen hohen Alarm, einen niedrigen Alarm, eine hohe Warnung oder eine niedrige Warnung auslösen, werden von den Transceiver-Anbietern festgelegt. Im Allgemeinen deutet ein hoher Alarm oder niedriger Alarm darauf hin, dass das optische Modul nicht ordnungsgemäß funktioniert. Diese Informationen können zur Diagnose verwendet werden, warum ein Gerät nicht funktioniert.

Anmerkung:

Einige Transceiver unterstützen nicht alle in den Ausgabefeldern beschriebenen optischen Diagnosefunktionen.

Misst die Optik übertragene oder empfangene Leistung als Null, so wird die gemessene Leistung als 0.000 mW / - Inf dBm

Sie können die P2-10G-40G-QSFPP PIC so konfigurieren, dass sie entweder im 10-Gigabit Ethernet-Modus oder im 40-Gigabit Ethernet-Modus betrieben wird. Wenn sich die PIC im 40-Gigabit Ethernet-Modus befindet, müssen Sie den show interfaces diagnostics optics et-fpc/pic/port Befehl ausführen. Die Ausgabe dieses Befehls zeigt die optische Diagnoseinformationen über den entsprechenden 40-Gigabit Ethernet-Port der PIC an. Wenn sich die PIC jedoch im 10-Gigabit Ethernet-Modus befindet, müssen Sie den show interfaces diagnostics optics et-fpc/pic/port:channel Befehl ausführen. Die Ausgabe dieses Befehls zeigt die optische Diagnoseinformationen über den entsprechenden 10-Gigabit Ethernet-Port der PIC an. Informationen zur P2-10G-40G-QSFPP PIC finden Sie unter P2-10G-40G-QSFPP PIC Übersicht.

Required Privilege Level

ansehen

Output Fields

Tabelle 1 listet die Ausgabefelder für den show interfaces diagnostics optics Befehl für DWDM- und DWDM OTN-PICs auf. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: show interfaces diagnostics optics Output Fields for 10-Gigabit Ethernet DWDM and DWDM OTN PICs

Feldname

Feldbeschreibung

Physical interface

Name der physischen Schnittstelle.

Laser bias current

Größenordnung des Laser-Bias-Leistungseinstellungsstroms in Milliampere (mA). Die Laser-Bias ermöglicht die direkte Modulation von Laserdioden und moduliert Ströme.

Laser output power

Laser-Ausgangsleistung in Milliwatt (mW) und Dezibel, bezogen auf 1,0 mW (dBm). Dies ist eine Software, die dem Pin in der LsPOWMON Hardware entspricht.

Receiver signal average optical power

Durchschnittliche empfangene optische Leistung in mW und dBm. Dieser Indikator ist eine Software, die dem Pin in der RxPOWMON Hardware entspricht. Die durchschnittliche optische Leistung ist anbieterspezifisch.

Laser end-of-life alarm

Laser-End-of-Life-Alarm: On oder Off.

Laser wavelength alarm

Laserwellenwellen-Alarm: On oder Off.

Laser bias current alarm

Laser-Bias-Stromalarm: On oder Off.

Laser temperature alarm

Laser-Temperaturalarm: On oder Off.

Laser power alarm

Laser-Leistungsalarm: On oder Off.

Modulator temperature alarm

Modulator-Temperaturalarm: On oder Off.

Transceiver von einigen Anbietern unterstützen dieses Feld nicht.

Modulator bias alarm

Modulator Bias-Alarm: On oder Off.

Tx multiplexer FIFO error alarm

Übertragungs-Multiplexer-Fehleralarm zuerst in, first out (FIFO): On oder Off.

Tx loss of PLL lock alarm

Sendeverlust des Phasensperrungsalarms (Phase-Locked Loop, PLL): On oder Off.

Rx loss of average optical power alarm

Verlust des durchschnittlichen optischen Leistungsalarms: On oder Off.

Rx loss of AC power alarm

Verlust des Wechselstromalarms: On oder Off.

Transceiver von einigen Anbietern unterstützen dieses Feld nicht.

Rx loss of PLL lock alarm

Verlust des Phasensperrungsalarms (Phase-Locked Loop, PLL): On oder Off.

Tabelle 2 listet die Ausgabefelder für den show interfaces diagnostics optics Befehl auf, wenn der Router mit bidirektionaler SFP-Optik arbeitet. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 2: show interfaces diagnostics optics Output Fields for Gigabit Ethernet Bidirectional SFP Optics

Feldname

Feldbeschreibung

Physical interface

Name der physischen Schnittstelle.

Laser bias current

Größenordnung des Laser-Bias-Leistungseinstellungsstroms in Milliampere (mA). Die Laser-Bias ermöglicht die direkte Modulation von Laserdioden und moduliert Ströme.

Laser output power

Laser-Ausgangsleistung in Milliwatt (mW) und Dezibel, bezogen auf 1,0 mW (dBm).

Module temperature

Temperatur des optischen Moduls, in Celsius und Fahrenheit.

Module voltage

Intern gemessene Modulspannung.

Receiver signal average optical power

Durchschnittliche empfangene optische Leistung in mW und dBm.

Wavelength Channel number

Im optischen Modul festgelegte Wellenlängenkanalnummer.

Wavelength setpoint

Wellenlängen im optischen Modul eingestellt.

Tx Dither

Übertragen des Dither-Status. Zeigt an, ob der Übertragungs-Dither aktiviert oder deaktiviert ist.

Frequency Error

Frequenzfehler von optischem Modul gemeldet.

Wavelength Error

Wellenlängenfehler von optischem Modul gemeldet.

Laser bias current high alarm

Laser-Bias-Leistungseinstellung mit hohem Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser bias current low alarm

Laser-Bias-Leistungseinstellung mit geringem Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser bias current high warning

Laser bias Leistungseinstellung hohe Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser bias current low warning

Laser-Bias-Leistung mit niedriger Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power high alarm

Laser-Ausgangsleistung Hochalarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power low alarm

Laser-Ausgangsleistung schwacher Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power high warning

Laser-Ausgangsleistung hohe Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power low warning

Laser-Ausgangsleistung mit niedriger Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature high alarm

Hochalarme bei Modultemperatur. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature low alarm

Niedriger Alarm bei Modultemperatur. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature high warning

Hohe Modultemperatur– Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature low warning

Warnung bei niedriger Modultemperatur. Wird angezeigt on oder off.

Module voltage high alarm

Hochalarm für Modulspannung. Wird angezeigt on oder off.

Module voltage low alarm

Modulspannung niedriger Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Module voltage high warning

Modulspannung hohe Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Module voltage low warning

Modulspannung hohe Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power high alarm

Erhalten Sie laserleistungsstarken Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power low alarm

Empfang des laserleistungsarmen Alarms. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power high warning

Erhalten Sie eine hohe Laserleistungswarnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power low warning

Laserleistung mit niedriger Warnung erhalten. Wird angezeigt on oder off.

TEC fault alarm

TEC-Fehleralarm. Wird angezeigt on oder off.

Wavelength unlocked alarm

Wavelength Unlocked-Alarm. Wird angezeigt on oder off.

TxTune

Optischer Übertragungsseitenstatus. Zeigt an, ob die optische Übertragungsseite aufgrund der Einstellung nicht bereit ist.

Laser bias current high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den Laser-Bias-Strom-Hochalarm: 70.000 mA.

Laser bias current low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den laser bias current low alarm: 0.0002 mA.

Laser bias current high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die hohe Warnung laser bias current: 65.000 mA.

Laser bias current low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den Laser-Bias-Strom niedriger Warnung: 0.0002 mA.

Laser output power high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellwert für den Leistungshochalarm mit Laserleistung: 1.0000 mW Oder 0.00 dBm.

Laser output power low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die leistungsschwache Laserleistung: 0.0560 mW Oder -12.52 dBm.

Laser output power high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die warnungsintensive Laser-Ausgangsleistung: 0.6300 mW Oder -2.01 dBm.

Laser output power low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellwert für die leistungsschwache Laserleistung: 0.0890 mW Oder -10.51 dBm.

Module temperature high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die Modultemperatur Hochalarme: 100°C oder 212°F.

Module temperature low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die modultemperaturarme Alarmtemperatur: -50°C oder -58°F.

Module temperature high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellwert für die Hohe Warnung bei Modultemperatur: 95°C oder 203°F.

Module temperature low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die warnungsarme Modultemperatur: -48°C oder -54°F.

Module voltage high alarm threshold

Hochwarnschwellwert für Modulspannung: 3.700 v.

Module voltage low alarm threshold

Niedriger Alarmschwellwert für Modulspannung: 2.900 v.

Module voltage high warning threshold

Hoher Warnschwellwert für Modulspannung: 3.7600 v.

Module voltage low warning threshold

Niedriger Warnschwellwert für Modulspannung: 3.000 v.

Laser rx power high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den leistungsstarken Laser Rx-Alarm: 1.9953 mW oder 3.00 dBm.

Laser rx power low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den leistungsschwachen Laser Rx-Alarm: 0.0001 mW oder -40.00 dBm.

Laser rx power high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die leistungsstark warnungsstark laser rx: 1.0000 mW oder 0.00 dBm.

Laser rx power low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die leistungsarme Laser-Rx-Warnung: 0.0010 mW oder -30.00 dBm.

Tabelle 3 listet die Ausgabefelder für den show interfaces diagnostics optics Befehl für SFP-Transceiver auf. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 3: show interfaces diagnostics Output Fields for Gigabit Ethernet SFP Transceivers

Feldname

Feldbeschreibung

Physical interface

Name der physischen Schnittstelle.

Laser bias current

Gemessener Laser-Bias-Strom in uA.

Laser output power

Gemessene Laser-Ausgangsleistung in mW.

Module temperature

Intern gemessene Modultemperatur.

Module voltage

Intern gemessene Modulspannung.

Laser rx power

Gemessene empfangsoptische Leistung in mW.

Laser bias current high alarm

Laser-Bias-stromstarker Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current low alarm

Laser bias Strom niedriger Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power high alarm

Laser-Ausgangsleistung high alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power low alarm

Laser-Ausgangsleistung niedriger Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temp high alarm

Hochalarm bei Modultemperatur: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temp low alarm

Modultemperatur niedriger Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power high alarm

Laser-Empfangsleistung– Hochalarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power low alarm

Laseremperen leistungsschwacher Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current high warning

Laser bias Strom hohe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current low warning

Laser bias stromsparende Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power high warning

Laser-Ausgangsleistung hohe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power low warning

Laser-Ausgangsleistung mit niedriger Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature high warning

Hohe Modultemperatur– Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature low warning

Geringe Modultemperaturwarnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power high warning

Laser-Empfangsleistung hohe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power low warning

Laser empfangen Leistung und geringe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current high alarm threshold

Laser-Bias-Strom hoher Alarm-Schwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser bias current low alarm threshold

Laser-Bias-Strom niedriger Alarm-Schwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser bias current high warning threshold

Laser-Bias-Strom hoher Warnschwellwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current low warning threshold

Laser-Bias-Strom niedriger Warnschwellwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power high alarm threshold

Laser-Ausgangsleistung hoher Alarm-Schwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser output power low alarm threshold

Laser-Ausgangsleistung niedriger Alarmschwellwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser output power high warning threshold

Laser-Ausgangsleistung hoher Warngrenzwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power low warning threshold

Laser-Ausgangsleistung niedriger Warnschwellwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature high alarm threshold

Hochwarnschwelle der Modultemperatur. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Module temperature low alarm threshold

Niedrige Alarmschwelle bei Modultemperatur. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Module temperature high warning threshold

Hoher Warnschwellenwert für Modultemperatur. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature low warning threshold

Niedriger Warnschwellwert für Modultemperatur. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module voltage high alarm threshold

Hochwarnschwellwert für Modulspannung. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Module voltage low alarm threshold

Niedriger Alarmschwellwert für Modulspannung. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Module voltage high warning threshold

Hoher Warnschwellwert für Modulspannung. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module voltage low warning threshold

Modulspannung niedriger Warnschwellwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power high alarm threshold

Laser-Empfangsleistung mit hohem Alarmschwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser rx power low alarm threshold

Laser-Empfangsleistung niedriger Alarmschwelle. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser rx power high warning threshold

Laser erhalten einen leistungsstark hohen Warnwert. Die Schwellenwertbereiche für Warnungen sind anbieterspezifisch.

Laser rx power high low threshold

Laser erhalten einen leistungsstark hohen Warnwert. Die Schwellenwertbereiche für Warnungen sind anbieterspezifisch.

Tabelle 4 listet die Ausgabefelder für den show interfaces diagnostics optics Befehl für 10-Gigabit Ethernet-Transceiver auf. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 4: show interfaces diagnostics optics Output Fields for 10-Gigabit Ethernet Transceivers

Feldname

Feldbeschreibung

Physical interface

Name der physischen Schnittstelle.

Laser bias current

Gemessener Laser-Bias-Strom in mA.

Laser output power

Gemessene Laser-Ausgangsleistung in mW.

Module temperature

Intern gemessene Modultemperatur.

Laser rx power

Gemessene empfangsoptische Leistung in mW.

Laser bias current high alarm

Laser-Bias-stromstarker Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current low alarm

Laser bias Strom niedriger Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power high alarm

Laser-Ausgangsleistung high alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power low alarm

Laser-Ausgangsleistung niedriger Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temp high alarm

Hochalarm bei Modultemperatur: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temp low alarm

Modultemperatur niedriger Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power high alarm

Laser-Empfangsleistung– Hochalarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power low alarm

Laseremperen leistungsschwacher Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current high warning

Laser bias Strom hohe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current low warning

Laser bias stromsparende Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power high warning

Laser-Ausgangsleistung hohe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power low warning

Laser-Ausgangsleistung mit niedriger Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature high warning

Hohe Modultemperatur– Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature low warning

Geringe Modultemperaturwarnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power high warning

Laser-Empfangsleistung hohe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power low warning

Laser empfangen Leistung und geringe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current high alarm threshold

Laser-Bias-Strom hoher Alarm-Schwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser bias current low alarm threshold

Laser-Bias-Strom niedriger Alarm-Schwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser output power high alarm threshold

Laser-Ausgangsleistung hoher Alarm-Schwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser output power low alarm threshold

Laser-Ausgangsleistung niedriger Alarmschwellwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Module temperature high alarm threshold

Hochwarnschwelle der Modultemperatur. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Module temperature low alarm threshold

Niedrige Alarmschwelle bei Modultemperatur. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser rx power high alarm threshold

Laser-Empfangsleistung mit hohem Alarmschwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser rx power low alarm threshold

Laser-Empfangsleistung niedriger Alarmschwelle. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser bias current high warning threshold

Laser-Bias-Strom hoher Warnschwellwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current low warning threshold

Laser-Bias-Strom niedriger Warnschwellwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power high warning threshold

Laser-Ausgangsleistung hoher Warngrenzwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power low warning threshold

Laser-Ausgangsleistung niedriger Warnschwellwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature high warning threshold

Hoher Warnschwellenwert für Modultemperatur. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature low warning threshold

Niedriger Warnschwellwert für Modultemperatur. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power high warning threshold

Laser erhalten einen leistungsstark hohen Warnwert. Die Schwellenwertbereiche für Warnungen sind anbieterspezifisch.

Laser rx power low warning threshold

Laser erhalten leistungsschwachen Warnschwellwert. Die Schwellenwertbereiche für Warnungen sind anbieterspezifisch.

Tabelle 5 listet die Ausgabefelder für den show interfaces diagnostics optics Befehl für 100-Gigabit Ethernet-Transceiver auf. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 5: show interfaces diagnostics optics Output Fields for 100-Gigabit Ethernet Transceivers

Feldname

Feldbeschreibung

Physical interface

Name der physischen Schnittstelle.

Grid Channel-Nummer

Die Wellenlängen sind in 40 Raster unterteilt. Zu einem Zeitpunkt wird der Transceiver in einem dieser Reihe (Raster) programmiert. Die Zuordnung der Mittleren Wellenlänge zur Rasternummer wird durch diesen Parameter dargestellt.

Korrigierte Fehlerquote

Gibt das akkumulierte Bitfehlerverhältnis an.

Unkorrigiertes Wörterverhältnis

Überwacht die Fehlerrate entweder für den vollständigen 100G-Link oder kanalweise. Gibt die Framefehler an.

Laser bias current

Gemessener Laser-Bias-Strom in mA.

Laser output power

Gemessene Laser-Ausgangsleistung in mW.

Module temperature

Intern gemessene Modultemperatur.

Laser rx power

Gemessene empfangsoptische Leistung in mW.

Laser bias current high alarm

Laser-Bias-stromstarker Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current low alarm

Laser bias Strom niedriger Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power high alarm

Laser-Ausgangsleistung high alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power low alarm

Laser-Ausgangsleistung niedriger Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temp high alarm

Hochalarm bei Modultemperatur: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temp low alarm

Modultemperatur niedriger Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power high alarm

Laser-Empfangsleistung– Hochalarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power low alarm

Laseremperen leistungsschwacher Alarm: On oder Off. Die Alarmbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current high warning

Laser bias Strom hohe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current low warning

Laser bias stromsparende Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power high warning

Laser-Ausgangsleistung hohe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power low warning

Laser-Ausgangsleistung mit niedriger Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature high warning

Hohe Modultemperatur– Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature low warning

Geringe Modultemperaturwarnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power high warning

Laser-Empfangsleistung hohe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power low warning

Laser empfangen Leistung und geringe Warnung: On oder Off. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current high alarm threshold

Laser-Bias-Strom hoher Alarm-Schwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser bias current low alarm threshold

Laser-Bias-Strom niedriger Alarm-Schwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser output power high alarm threshold

Laser-Ausgangsleistung hoher Alarm-Schwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser output power low alarm threshold

Laser-Ausgangsleistung niedriger Alarmschwellwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Module temperature high alarm threshold

Hochwarnschwelle der Modultemperatur. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Module temperature low alarm threshold

Niedrige Alarmschwelle bei Modultemperatur. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser rx power high alarm threshold

Laser-Empfangsleistung mit hohem Alarmschwellenwert. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser rx power low alarm threshold

Laser-Empfangsleistung niedriger Alarmschwelle. Die Schwellenwertbereiche von Alarmen sind herstellerspezifisch.

Laser bias current high warning threshold

Laser-Bias-Strom hoher Warnschwellwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser bias current low warning threshold

Laser-Bias-Strom niedriger Warnschwellwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power high warning threshold

Laser-Ausgangsleistung hoher Warngrenzwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser output power low warning threshold

Laser-Ausgangsleistung niedriger Warnschwellwert. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature high warning threshold

Hoher Warnschwellenwert für Modultemperatur. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Module temperature low warning threshold

Niedriger Warnschwellwert für Modultemperatur. Warnbereiche sind anbieterspezifisch.

Laser rx power high warning threshold

Laser erhalten einen leistungsstark hohen Warnwert. Die Schwellenwertbereiche für Warnungen sind anbieterspezifisch.

Laser rx power low warning threshold

Laser erhalten leistungsschwachen Warnschwellwert. Die Schwellenwertbereiche für Warnungen sind anbieterspezifisch.

Lane-Carrier-Frequenz-Offset

Differenz (in Frequenzeinheiten) zwischen der Soll- und der Ist-Frequenz.

Lane-SNR

Signal-Rausch-Verhältnis der auf dem Kanal vorhandenen elektrischen Daten.

TEC-Strom

Überwacht die Menge des Stroms, der an die TEC eines gekühlten Lasers fließt. Es handelt sich um einen 16-Bit-signierten 2s-Ergänzungswert mit einer LSB-Einheit von 0,1 mA. Der Gesamtbereich liegt somit zwischen -3,2768 A und +3,2767 A.

Rest-ISI

Misst die Vom Modul vorgenommene Korrekturmenge zur Berücksichtigung der Restintersymbolinter-Symbol-Interferenz (ISI). Die übliche Ursache hierfür ist die optische Ausbreitung, daher handelt es sich bei dieser Messung um einen Proxy für restliche (nicht korrigierte) optische Dispergierung, die vom Modul korrigiert wird. Der Parameter ist unitless, und die Schwellwert-Alarm- und Warnwerte geben einen Hinweis auf den Schweregrad der unkorrigierten Ausbreitung.

PAM-Histogramm

Bietet die Rate des gemessenen Signals an der Leitung, die eine analoge Ebene nahe dem Cutoff für einen PAM-Bit-Übergang hat (z. B. 0 <-> 1, 1<->2, 2<->3).

Tabelle 6 listet die Ausgabefelder für den show interfaces diagnostics optics Befehl für XFP-Transceiver auf. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 6: show interfaces diagnostics optics Output Fields for 10-Gigabit Ethernet XFP Transceivers

Feldname

Feldbeschreibung

Physical interface

Name der physischen Schnittstelle.

Laser bias current

Größenordnung des Laser-Bias-Leistungseinstellungsstroms in Milliampere (mA). Die Laser-Bias ermöglicht die direkte Modulation von Laserdioden und moduliert Ströme.

Laser output power

Laser-Ausgangsleistung in Milliwatt (mW) und Dezibel, bezogen auf 1,0 mW (dBm). Dies ist eine Software, die dem Pin in der LsPOWMON Hardware entspricht.

Module temperature

Temperatur des optischen Moduls XFP, in Celsius und Fahrenheit.

Laser rx power

Laser erhielt optische Leistung in mW und dBm.

Laser bias current high alarm

Laser-Bias-Leistungseinstellung mit hohem Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser bias current low alarm

Laser-Bias-Leistungseinstellung mit geringem Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser bias current high warning

Laser bias Leistungseinstellung hohe Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser bias current low warning

Laser-Bias-Leistung mit niedriger Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power high alarm

Laser-Ausgangsleistung Hochalarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power low alarm

Laser-Ausgangsleistung schwacher Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power high warning

Laser-Ausgangsleistung hohe Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power low warning

Laser-Ausgangsleistung mit niedriger Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature high alarm

Hochalarme bei Modultemperatur. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature low alarm

Niedriger Alarm bei Modultemperatur. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature high warning

Hohe Modultemperatur– Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature low warning

Warnung bei niedriger Modultemperatur. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power high alarm

Erhalten Sie laserleistungsstarken Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power low alarm

Empfang des laserleistungsarmen Alarms. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power high warning

Erhalten Sie eine hohe Laserleistungswarnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power low warning

Laserleistung mit niedriger Warnung erhalten. Wird angezeigt on oder off.

Module not ready alarm

Modul nicht bereit Alarm. Wenn on, gibt an, dass das Modul einen operativen Fehler hat. Wird angezeigt on oder off.

Module power down alarm

Stromversorgungsalarm des Moduls. Wenn onsich das Modul in einem eingeschränkten Stromversorgungsmodus befindet, ist es für den normalen Betrieb gering. Zeigt ein- oder ausgeschaltet an.

Tx data not ready alarm

Alle Bedingungen, die zu ungültigen Daten auf dem Übertragungspfad führen. Wird angezeigt on oder off.

Tx not ready alarm

Alle Bedingungen, die zu ungültigen Daten auf dem Übertragungspfad führen. Wird angezeigt on oder off.

Tx laser fault alarm

Laserfehlerbedingung. Wird angezeigt on oder off.

Tx CDR loss of lock alarm

Übertragungstakt- und Datenwiederherstellung (CDR) Verlust der Sperre. Verlust des Schlosses auf der Sendeseite des CDR. Wird angezeigt on oder off.

Rx not ready alarm

Alle Bedingungen, die zu ungültigen Daten auf dem Empfangspfad führen. Wird angezeigt on oder off.

Rx loss of signal alarm

Alarm zum Verlust von Signalen empfangen. Wenn on, gibt unzureichende optische Eingangsleistung für das Modul an. Wird angezeigt on oder off.

Rx CDR loss of lock alarm

CdR-Verlust der Sperre erhalten. Verlust der Sperre auf der Empfangsseite des CDR. Wird angezeigt on oder off.

Laser bias current high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den Laser-Bias-Strom-Hochalarm: 130.000 mA.

Laser bias current low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den laser bias current low alarm: 10.000 mA.

Laser bias current high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die hohe Warnung laser bias current: 120.000 mA.

Laser bias current low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den Laser-Bias-Strom niedriger Warnung: 12.000 mA.

Laser output power high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellwert für den Leistungshochalarm mit Laserleistung: 0.8910 mW Oder -0.50 dBm.

Laser output power low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die leistungsschwache Laserleistung: 0.2230 mW Oder -6.52 dBm.

Laser output power high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die warnungsintensive Laser-Ausgangsleistung: 0.7940 mW Oder -100 dBm.

Laser output power low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellwert für die leistungsschwache Laserleistung: 0.2510 mW Oder -600 dBm.

Module temperature high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die Modultemperatur Hochalarme: 90°C oder 194 °F.

Module temperature low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die modultemperaturarme Alarmtemperatur: -5°C oder 23 °F.

Module temperature high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellwert für die Hohe Warnung bei Modultemperatur: 85°C oder 185 °F.

Module temperature low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die warnungsarme Modultemperatur: 0°C oder 32 °F.

Laser rx power high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den leistungsstarken Laser Rx-Alarm: 1.2589 mW Oder 1.00 dBm.

Laser rx power low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den leistungsschwachen Laser Rx-Alarm: 0.0323 mW Oder -14.91 dBm.

Laser rx power high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die leistungsstark warnungsstark laser rx: 1.1220 mW Oder 0.50 dBm.

Laser rx power low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die leistungsarme Laser-Rx-Warnung: 0.0363 mW Oder -14.40 dBm.

Tabelle 7 listet die Ausgabefelder für den show interfaces diagnostics optics Befehl für VCP auf. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 7: show interfaces diagnostics optics Output for Virtual Chassis Ports

Feldname

Feldbeschreibung

Physical interface

Name der physischen Schnittstelle.

Laser bias current

Größenordnung des Laser-Bias-Leistungseinstellungsstroms in Milliampere (mA). Die Laser-Bias ermöglicht die direkte Modulation von Laserdioden und moduliert Ströme.

Laser output power

Laser-Ausgangsleistung in Milliwatt (mW) und Dezibel, bezogen auf 1,0 mW (dBm).

Module temperature

Temperatur des optischen Moduls, in Celsius und Fahrenheit.

Module voltage

Intern gemessene Modulspannung.

Receiver signal average optical power

Durchschnittliche empfangene optische Leistung in mW und dBm.

Laser bias current high alarm

Laser-Bias-Leistungseinstellung mit hohem Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser bias current low alarm

Laser-Bias-Leistungseinstellung mit geringem Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser bias current high warning

Laser bias Leistungseinstellung hohe Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser bias current low warning

Laser-Bias-Leistung mit niedriger Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power high alarm

Laser-Ausgangsleistung Hochalarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power low alarm

Laser-Ausgangsleistung schwacher Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power high warning

Laser-Ausgangsleistung hohe Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser output power low warning

Laser-Ausgangsleistung mit niedriger Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature high alarm

Hochalarme bei Modultemperatur. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature low alarm

Niedriger Alarm bei Modultemperatur. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature high warning

Hohe Modultemperatur– Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Module temperature low warning

Warnung bei niedriger Modultemperatur. Wird angezeigt on oder off.

Module voltage high alarm

Hochalarm für Modulspannung. Wird angezeigt on oder off.

Module voltage low alarm

Modulspannung niedriger Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Module voltage high warning

Modulspannung hohe Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Module voltage low warning

Modulspannung hohe Warnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power high alarm

Erhalten Sie laserleistungsstarken Alarm. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power low alarm

Empfang des laserleistungsarmen Alarms. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power high warning

Erhalten Sie eine hohe Laserleistungswarnung. Wird angezeigt on oder off.

Laser rx power low warning

Laserleistung mit niedriger Warnung erhalten. Wird angezeigt on oder off.

Laser bias current high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den Laser-Bias-Strom-Hochalarm.

Laser bias current low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den laser bias current low alarm.

Laser bias current high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die hochwarnende Laser-Bias-Warnung.

Laser bias current low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellwert für den Laser-Bias-Strom niedriger Warnung.

Laser output power high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den leistungsstarken Laseralarm.

Laser output power low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den leistungsschwachen Laser-Alarm.

Laser output power high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die warnungsintensive Laser-Ausgangsleistung.

Laser output power low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die leistungsschwache Laserleistung.

Module temperature high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellwert für den Hochalarm bei Modultemperatur.

Module temperature low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die modultemperaturarme Alarmtemperatur.

Module temperature high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellwert für die Warnung vor hohen Modultemperaturen.

Module temperature low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die warnungsarme Modultemperatur.

Module voltage high alarm threshold

Hochwarnschwellwert für Modulspannung.

Module voltage low alarm threshold

Niedriger Alarmschwellwert für Modulspannung.

Module voltage high warning threshold

Hoher Warnschwellwert für Modulspannung.

Module voltage low warning threshold

Modulspannung niedriger Warnschwellwert.

Laser rx power high alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den leistungsstarken Laser-Rx-Alarm.

Laser rx power low alarm threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für den leistungsschwachen Laser-Rx-Alarm.

Laser rx power high warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellwert für die leistungsstark warnungsstark laser rx.

Laser rx power low warning threshold

Herstellerspezifischer Schwellenwert für die leistungsarme Laser-Rx-Warnung.

Sample Output

show interfaces diagnostics optics for 10-Gigabit Ethernet on JNP10K-LC1201 line card (PTX10008)

show interfaces diagnostics optics (DWDM and DWDM OTN)

show interfaces diagnostics optics (MPC6E with OTN MIC)

show interfaces diagnostics optics (Bidirectional SFP)

show interfaces diagnostics optics (SFP)

show interfaces diagnostics optics (SFP)

show interfaces diagnostics optics (XFP and CFP Optics)

show interfaces diagnostics optics for 10-Gigabit Ethernet (PTX 24-10GE-SFPP)

show interfaces diagnostics optics for 40-Gigabit Ethernet

show interfaces diagnostics optics (P1-PTX-2-100G-WDM)

show interfaces diagnostics optics (P1-PTX-24-10G-W-SFPP )

show interfaces diagnostics optics (P2-10G-40G-QSFPP PIC in 40-Gigabit Ethernet mode)

show interfaces diagnostics optics (P2-10G-40G-QSFPP PIC in 10-Gigabit Ethernet mode)

show interfaces diagnostics optics (MX960 Router with MPC3E and 100-Gigabit DWDM OTN MIC)

show interfaces diagnostics optics (PTX3000 Router with 5-port 100-Gigabit DWDM OTN PIC

show interfaces diagnostics optics (for VCP)

show interfaces diagnostics optics (MPC7 with interfaces disabled)

show interfaces diagnostics optics for 100-Gigabit Ethernet (QSFP-100GE-DWDM2)

show interfaces diagnostics optics (PTX10001-36MR) (400G ZR optics)

show interfaces diagnostics optics (PTX10001-36MR) (400G ZR-M optics)

Release Information

Befehl eingeführt vor Junos OS Version 7.4.

Befehl wird in Junos OS Version 12.1 für Router der PTX-Serie eingeführt.

Befehl wird in Junos OS Version 19.2R1 für QSFP-100GE-DWDM2-Transceiver auf den Routern MX10003, MX10008, MX10016 und MX204 eingeführt.