Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show interfaces mc-ae

Syntax

Description

Auf Routern der MX-Serie mit Multichassis aggregierten Ethernet ( aeX ) Schnittstellen werden Informationen zu den Schnittstellen aeX angezeigt.

Options

extensive

(optional) Anzeige umfassender Informationen für die aggregierte Multi-Chassis-Ethernet-Schnittstelle.

revertive-info

(optional) Anzeige von Revertive-Mode-Informationen für aggregierte Multi-Chassis-Ethernet-Schnittstelle

identifier

(optional) Kennung der aggregierten Multi-Chassis-Ethernet-Schnittstelle.

number

(optional) Geben Sie die logische Schnittstelle nach Einheitennummer an.

Required Privilege Level

ansehen

Output Fields

Tabelle 1 Listen Sie die Ausgabefelder für den Befehl show interfaces mc-ae auf. Die Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: show interfaces mc-ae Output Fields

Name des Ausgabefelds

Feldbeschreibung

Member Link

Kennungen der konfigurierten Multi-Chassis-Verbindungen aggregierte Schnittstellen konfigurierte Schnittstellen.

Current State Machine’s State

Der aktuelle Status des MCLAG-Statuscomputers. Der MCLAG-Statuscomputer ist für die Synchronisierung mit dem Peer-MCLAG-Knoten verantwortlich.

Local Status

Status der lokalen Verbindung: active oder standby .

Peer Status

Status des Peer-Links: active oder standby .

Local State

Der Status des lokalen Geräts ist auf- oder abwärts.

Peer State

Status der lokalen und Peer-Verbindungen in einer Bridge oder VRRP über integrierte Routing- und Bridging-Konfiguration (IRB) auf Routern der active/active MX-Serie, einschließlich:

Logische Schnittstelle

Aggregierte Ethernet-Gesamtnummer (AE) und Einheitennummer.

Topologietyp

Der auf dem AE konfigurierte Bridge- oder VRRP-Topologietyp.

Bundesland

Der Status des lokalen Geräts ist auf- oder abwärts.

Peer-Status

Der Status des Peer-Geräts ist auf- oder abwärts.

Peer-IP/ICL-PL/Status

Adresse, Schnittstelle und Status des Peer-Geräts.

Core Facing Interface

Etikett: pseudowire interface oder Ethernet interface .

ICL-PL

Etikett: pseudowire interface oder Ethernet interface .

switchover mode

Der konfigurierte Switchover-Modus für die aggregierte Multi-Chassis-Ethernet-Schnittstelle: revertive oder non-revertive .

switchover status

Status des Switchovers, wenn die revert-time Anweisung auf der [edit interfaces aex mc-ae] Hierarchieebene konfiguriert ist.

revert time

Revert Time Configured for the Multi-chassis Aggregated Ethernet Interface (REVERT Time konfigurieren für die aggregierte Multi-Chassis-Ethernet-Schnittstelle)

switchover time remaining

Es bleiben noch Sekunden, um den Switchover auszulösen, wenn der Switchover in Bearbeitung ist.

Configuration Error Status

Grund für den Konfigurationsfehler.

MCAE-Konfiguration

Redundancy Groups

Identifizierungsnummer der Redundanzgruppe. Das Inter-Chassis Control Protocol (ICCP) verwendet die Redundanzgruppen-ID, um mehrere Gehäuse zu verbinden, die ähnliche Redundanzfunktionen ausführen. Mögliche Werte: 1 bis 4.294.967.294.

MCAE ID

Identifizierungsnummer des MC-LAG-Geräts. Die beiden MC-LAG-Netzwerkgeräte, die eine bestimmte MC-LAG verwalten, müssen über dieselbe Identifizierungsnummer verfügen. Mögliche Werte: 1 bis 65.535.

MCAE Mode

Gibt an, ob SICH MC-LAG im Aktiv-Aktiv- oder Aktiv-Standby-Modus befindet. Mögliche Werte: aktiv-aktiv oder aktiv-Standby.

Status Control

Gibt an, ob das Gehäuse aktiv wird oder im Standby-Modus bleibt, wenn ein Verbindungsfehler zwischen Gehäusen auftritt. Mögliche Werte: aktiv oder Standby.

Chassis ID

Chassis-ID für Link Aggregation Control Protocol (LACP) zur Berechnung der Portnummer der physischen MC-LAG-Member-Links. Mögliche Werte: 0 oder 1.

LACP-Konfiguration

System ID

System-ID des lokalen Systems.

Admin Key

LACP administrativer Schlüssel des Knotens. Der Wert sollte für beide MCLAG-Peers gleich sein.

LACP-Informationen

Local Partner System ID

LACP Partnersystem-ID, die für den lokalen Knoten angezeigt wird.

Peer Partner System ID

LACP Partnersystem-ID, wie vom MC-AE-Peer-Knoten gesehen.

Sample Output

show interfaces mc-ae

show interfaces mc-ae (Active/Active Bridging and VRRP over IRB on MX Series Routers)

show interfaces mc-ae revertive-info

show interfaces mc-ae extensive

show interfaces mc-ae extensive (MX Series Router after a configuration exchange error)

show interfaces mc-ae extensive

Release Information

Befehl in Version Junos OS 9.6 eingeführt.

revertive-info Statement, eingeführt in Junos OS Version 13.3

extensive Statement eingeführt in Junos OS Release 16.1R1