Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

speed (Gigabit Ethernet interface)

Syntax

Hierarchieebene

Beschreibung

(MX10003-, MX204-, MX10008- und MX10016-Routern) kann der 10-Gbit/s-Port auch im 1-Gbit/s-Modus betrieben werden. Wenn ein Port mit einer Geschwindigkeit von 10 Gbit/s arbeitet, können Sie die Betriebsgeschwindigkeit mithilfe der Konfiguration speed 1G in dieser Konfigurationsanweisung in 1 Gbit/s ändern. Nachdem Sie diese Konfiguration bestätigt haben, ändert sich die Betriebsgeschwindigkeit des 10-Gbit/s-Ports in eine Geschwindigkeit von 1 Gbit/s.

Bei PIC mit festem Port und Nicht-MACsec-MIC MX10003 Routers können Sie jeden oder alle 10-Gbit/s-Ports, die mit einer Geschwindigkeit von 4 x 10 Gbit/s betrieben werden, für den Betrieb mit einer Geschwindigkeit von 1 Gbit/s konfigurieren. Bei MX204-Routern können Sie den 4X10-Gbit/s-Port an einem der PICs mit festem Port so konfigurieren, dass er im 1-Gbit/s-Modus betrieben wird. Und auf dem anderen PIC mit festem Port können Sie den 10-Gbit/s-Port auf eine Geschwindigkeit von 1 Gbit/s konfigurieren. Auf MX10003- und MX204-Routern wird bei speed 1g der Konfiguration eine Geschwindigkeit von 1 Gbit/s unterstützt. Sie können die automatische Aushandlung mithilfe des Befehls set interfaces interface-name gigether-options auto-negotiationkonfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter Automatische Aushandlung.

Auf der MPC JNP10K-LC2101 können Sie einen oder alle 10-Gbit/s-Ports, die mit einer Geschwindigkeit von 4 x 10 Gbit/s betrieben werden, für den Betrieb mit einer Geschwindigkeit von 1 Gbit/s konfigurieren. Außerdem wird die automatische Aushandlung unterstützt, wenn die Schnittstellengeschwindigkeit für eine Geschwindigkeit von 1 Gbit/s konfiguriert ist.

Ab Junos OS Version 20.4R1 können Sie auf allen 40 10-Gbit/s-Ethernet-Ports der MPC7E-10G-Linecards eine Geschwindigkeit von 1 Gbit/s konfigurieren.

Ab Junos OS Version 23.1R1 unterstützt die MX304 zusätzlich zu den zuvor unterstützten Geschwindigkeiten von 400G, 100G, 40G, 25G und 10G auch 1G-Glasfasergeschwindigkeiten.

Hinweis:
  • Auf dem MX10003 Router bietet das MACsec-MIC keine Geschwindigkeit von 1 Gbit/s. Wenn Sie versuchen, die Betriebsgeschwindigkeit auf 1 Gbit/s zu ändern, zeigt syslog an, dass diese Funktion auf dem MACsec-MIC nicht unterstützt wird.

  • (MX10003-, MX204-, MX10008- und MX10016-Router) Die Ratenwählbarkeit auf PIC-Ebene und Port-Ebene unterstützt keine Geschwindigkeit von 1 Gbit/s.

  • (MX10003-, MX204-, MX10008- und MX10016-Router) Das Präfix des Schnittstellennamens lautet xe.

  • (MX10003-, MX204-, MX10008- und MX10016-Router) Nach der Konfiguration der Geschwindigkeit von 1 Gbit/s kündigt das Protokoll die Bandbreite weiterhin als 10-Gigabit-Ethernet an.

  • Auf MX10003- und MX204-Routern wird Link Aggregation Group (LAG) nur mit einer Geschwindigkeit von 10 Gbit/s unterstützt. Bei einer Geschwindigkeit von 1 Gbit/s wird es nicht unterstützt.

  • Auf der MX304 für 1G-Schnittstelle beträgt die maximal unterstützte MTU 2000 Byte. Daher beträgt die maximal unterstützte MRU 2008 Byte.

  • Auf dem MX304 unterstützt die 1G-Schnittstelle MACsec in dieser Version nicht.

Um die für die Schnittstelle konfigurierte Geschwindigkeit anzuzeigen, führen Sie den Befehl show interfaces extensive aus. Der Speed Configuration output-Parameter in der Befehlsausgabe gibt die aktuelle Betriebsgeschwindigkeit der Schnittstelle an. Wenn die Schnittstelle mit einer Geschwindigkeit von 1 Gbit/s konfiguriert ist, wird Speed Configuration 1G angezeigt. Wenn die Schnittstelle mit einer Geschwindigkeit von 10 Gbit/s konfiguriert ist, wird unter Geschwindigkeitskonfiguration AUTO angezeigt.

Standard

10G

Optionen

1G—Unterstützte Ports arbeiten mit einer Geschwindigkeit von 1 Gbit/s.

10G—Unterstützte Ports arbeiten mit einer Geschwindigkeit von 10 Gbit/s.

Erforderliche Berechtigungsstufe

interface: Zum Anzeigen dieser Anweisung in der Konfiguration.

interface-control: Zum Hinzufügen dieser Anweisung zur Konfiguration.

Informationen zur Veröffentlichung

Anweisung eingeführt in Junos OS Version 18.1R1.