Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

Überblick über Funktionen auf Gehäuseebene

Mit der Junos-Software können Sie mehrere Eigenschaften des Routers und zahlreiche Funktionen auf PIC-Ebene auf der Hierarchieebene [edit chassis] konfigurieren. Einige der Funktionen sind für Router M Series MX-Serie, J-Serie oder Router T-Serie, einige andere sind in allen Routern üblich.

Hinweis:

Anweisungen auf Hierarchieebene [edit chassis redundancy] werden im Junos High Availability Configuration Guide beschrieben.

Hinweis:

Die Konfigurations anweisungen auf Hierarchieebene [edit chassis lcc] gelten nur für eine Routingmatrix, die auf einem TX Matrix-Router oder einem TX Matrix Plus-Router basiert. Informationen zu einer Routingmatrix, die aus einem TX Matrix-Router und T640-Routern besteht, finden Sie in der Übersicht über die Konfiguration der TX Matrix-Router und T640-Routern und des Hardwareleitfadens zum TX Matrix-Router. Informationen zu einer Routingmatrix, die aus einem TX Matrix Plus-Router und T1600- oder T4000-Routern besteht, finden Sie in der Übersicht über die Konfiguration der Router TX Matrix Plus und dem Hardwareleitfaden für den TX Matrix Plus-Router.

Hinweis:

Die sanity-poll Konfigurations anweisungen auf Hierarchieebene [edit chassis fpc slot-number] gelten nur für T-Serie Router. Sie können auch eine sanity-poll Routingmatrix konfigurieren, die auf einem TX Matrix-Router oder einem TX Matrix Plus-Router auf der Hierarchieebene basiert [edit chassis lcc number fpc number].