Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

neighbor (Protocols BGP)

Syntax

Hierarchieebene

Beschreibung

Einen Nachbarn (Peer) explizit konfigurieren. Um mehrere BGP-Peers zu konfigurieren, fügen Sie mehrere neighbor Anweisungen ein.

Standardmäßig sind die Optionen des Peers identisch mit denen der Gruppe. Sie können diese Optionen überschreiben, indem Sie peerspezifische Optionsanweisungen innerhalb der neighbor Anweisung einbeziehen.

Die neighbor Anweisung ist eine der Anweisungen, die Sie in die Konfiguration einbeziehen können, um eine minimale BGP-Konfiguration auf dem Routinggerät zu definieren. (Sie können anstelle einer Aussage eine allow allneighbor Anweisung einfügen.)

Anmerkung:

Auf Routern der MX-Serie, die mit erweiterter Abonnentenverwaltung konfiguriert sind, können Sie mit dieser Anweisung die Client-IP-Adresse eines Abonnenten statisch als BGP-Nachbar-IP-Adresse bereitstellen. Dies wird nur für LNS-Abonnenten unterstützt. Bei verbesserter Abonnentenverwaltung müssen Sie die routing-services Anweisung auch auf Hierarchieebene [edit dynamic-profiles profile-name interfaces interface-name unit logical-unit-number] konfigurieren.

Optionen

address— IPv6- oder IPv4-Adresse eines einzelnen Peers.

Die übrigen Aussagen werden gesondert erklärt. Siehe CLI-Explorer.

Erforderliche Berechtigungsebene

Routing: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.

Routing-Control: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Versionsinformationen

Erklärung, die vor Junos OS Version 7.4 eingeführt wurde.