Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

local-preference

Syntax

Hierarchy Level

Description

Ändern Sie den Wert des LOCAL_PREF Pfadattributs, bei dem es sich um eine Metrik handelt, die von IBGP-Sitzungen verwendet wird, um den Präferenzgrad für einen externen Pfad anzugeben. Die Route mit dem höchsten lokalen Präferenzwert wird bevorzugt.

Das LOCAL_PREF Pfadattribut wird immer für interne BGP-Peers und benachbarte Konföderationen angekündigt. Es wird nie an externe BGP-Peers angeboten.

Default

Wenn Sie diese Anweisung auslassen, wird das LOCAL_PREF Pfadattribut, falls vorhanden, nicht geändert.

Options

local-preference— Bevorzugte Zuweisung von Routen, die der Gruppe oder dem Peer angeboten werden.

  • Bereich: 0 bis 4.294.967.295 (232 – 1)

  • Standard: Wenn das LOCAL_PREF Pfadattribut vorhanden ist, ändern Sie seinen Wert nicht. Wenn eine BGP-Route ohne ein LOCAL_PREF Attribut empfangen wird, wird die Route lokal gehandhabt (sie wird in der Routingtabelle gespeichert und von BGP angekündigt), als wäre sie mit einem LOCAL_PREF Wert von 100 empfangen worden. Standardmäßig werden Nicht-BGP-Routen, die von BGP angekündigt werden, mit einem LOCAL_PREF Wert von 100 angekündigt.

Required Privilege Level

Routing: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.

Routing-Control: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung, die vor Junos OS Version 7.4 eingeführt wurde.