Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

family (Protocols BGP)

Syntax

Hierarchy Level

Description

Ermöglichen Sie Multiprotocol BGP (MP-BGP) durch Konfiguration von BGP, um NLRI (Network Layer Reachability Information) für Adressfamilien, nicht unicast IPv4, zur Angabe von MP-BGP, um NLRI für die IPv6-Adressfamilie zu übertragen, oder NLRI für VPNs zu übertragen.

Options

any— Konfigurieren Sie den Familientyp als Unicast und Multicast.

evpn— Konfigurieren von NLRI-Parametern für Ethernet-VPNs (EVPNs).

inet— Nlri-Parameter für IPv4 konfigurieren.

inet6— NLRI-Parameter für IPv6 konfigurieren.

inet-mdt— Konfigurieren von NLRI-Parametern für den Multicast Distribution Tree (MDT)-Subaddress Family Identifier (SAFI) für IPv4-Datenverkehr in Layer 3-VPNs.

inet-mvpn— Konfigurieren von NLRI-Parametern für IPv4 für Multicast-VPNs.

inet6-mvpn— Konfigurieren von NLRI-Parametern für IPv6 für Multicast-VPNs

inet-vpn— Konfigurieren von NLRI-Parametern für IPv4 für Layer 3-VPNs.

inet6-vpn— Konfigurieren von NLRI-Parametern für IPv6 für Layer 3-VPNs.

inet6-vpn— Konfigurieren von NLRI-Parametern für IPv6 für Layer 3-VPNs.

iso-vpn— Konfigurieren Sie NLRI-Parameter für IS-IS Layer 3-VPNs.

l2vpn— Konfigurieren von NLRI-Parametern für IPv4 MPLS Layer 2-basierten VPNs und VPLS.

labeled-unicast— Konfigurieren Sie den Familientyp als Label-Unicast. Das bedeutet, dass die BGP-Peers nur für den Transport der Unicast-Routen verwendet werden, die von Label-Unicast zum Lösen der gekennzeichneten Unicast-Routen verwendet werden. Diese Aussage wird nur mit inet und inet6 unterstützt.

multicast— Konfigurieren Sie den Familientyp als Multicast. Das bedeutet, dass die BGP nur für den Transport der Unicastrouten verwendet werden, die vom Multicast zum Lösen der Multicastrouten verwendet werden.

unicast— Konfigurieren Sie den Familientyp als Unicast. Das bedeutet, dass die BGP nur Unicast-Routen übertragen, die für Unicastweiterleitungszwecke verwendet werden. Der Standardfamilientyp ist Unicast.

segment-routing-te— Konfigurieren Sie den Familientyp als Segment-Routing-Traffic-Engineering. Das bedeutet, dass BGP peers nur Segment-Routing-Richtlinien für die Steuerung des Datenverkehrs tragen.

Die übrigen Aussagen sind separat erklärt. Suchen Sie in einem Explorer nach einer CLI, oder klicken Sie im Abschnitt Syntax auf eine verknüpfte Anweisung, um Details zu erhalten.

Required Privilege Level

Routing: Diese Anweisung wird in der Konfiguration angezeigt.

Routing-Steuerung: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Statement eingeführt vor Junos OS Version 7.4.

inet-mvpn und inet6-mpvn Anweisungen in Junos OS Version 8.4 eingeführt.

inet-mdt Statement eingeführt in Junos OS Version 9.4.

Unterstützung der in loops Version 9.6 Junos OS eingeführten Aussage.

evpn Statement eingeführt in Junos OS Version 13.2.

traffic-engineering Statement eingeführt in Junos OS Version 14.2.

segment-routing-te Option eingeführt im Junos OS Release 17.4R1 für die QFX-Serie, MX-Serie und PTX-Serie mit FPC-PTX-P1-A.