Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

egress-te-set-segment

Syntax

Hierarchy Level

Description

Geben Sie einen Peer-Segmentsatz an, der Adjacency-Segmente oder Node-Segmente oder eine Kombination von beiden als Mitglieder enthalten kann. Sie können ein Label zuweisen, das als Equal-Cost-Multipath-Hop dargestellt wird, um ein Paket an ein beliebiges Mitglied in der Gruppe zu senden.

Name

Geben Sie einen eindeutigen Namen für den BGP Peer-Segmentsatz an.

Options

egress-te-backup-ip-forward instance-name

Geben Sie einen Namen für die Routinginstanz an, um den IP Forward Backup-Pfad für den Ausgangspfad TE.

egress-te-backup-segment label label-value

Geben Sie den Backup-Label-Wert für ein Segment für die MPLS Fast Reroute an. Das Label muss bereits einem Segment zugeordnet sein und sich vom geschützten Segment unterscheiden, das mit der Egress-te-Node-Segment- oder Egress-te-adj-segment-Anweisung angegeben wurde.

Label Label Value

Geben Sie einen Beschriftung aus dem statischen Labelbereich für den Peer-Segmentsatz an.

Required Privilege Level

Routing: Diese Anweisung wird in der Konfiguration angezeigt.

Routing-Steuerung: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Release 18.4R1.

egress-te-backup-ip-forward Option, die im Release-20.1R1.