Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

detection-time (BFD Liveness Detection)

Syntax

BGP

EVPN, L2VPN, VPLS

Description

BfD-Fehlererkennung ermöglichen. Die BFD Failure Detection Timer sind anpassungsfähig und können schneller oder langsamer angepasst werden. Je geringer der Timerwert der BFD Failure Detection, desto schneller ist die Fehlererkennung und umgekehrt. Beispielsweise können sich Timer an einen höheren Wert anpassen, wenn die Adjacency ausfällt (d. h. der Timer erkennt Ausfälle langsamer). Oder ein Nachbar kann einen höheren Wert für einen Timer als den konfigurierten Wert aushandeln. Die Timer passen sich an einen höheren Wert an, wenn ein BFD-Sitzungs-Flap in einer Zeitspanne von 15 Sekunden mehr als dreifach erfolgt. Ein Back-Off-Algorithmus erhöht das Empfangsintervall (Rx) um zwei, wenn die lokale BFD-Instanz der Grund für den Sitzungs-Flap ist. Das Übertragungsintervall (Tx) wird um zwei erhöht, wenn die Remote-BFD-Instanz der Grund für den Sitzungs-Flap ist. Sie können den Befehl clear bfd adaptation verwenden, um BFD-Intervall-Timer zu ihren konfigurierten Werten zurücksenden. Der Befehl funktioniert ohne Treffsicherheit, d. h. der Befehl wirkt sich nicht auf den clear bfd adaptation Datenverkehrsfluss auf dem Routing-Gerät aus.

Wir unterstützen Junos OS der 20.3R1 der BFD-Fehlererkennung in der SRX5000-Reihe mit SPC3-Karte den verteilten Modus. Der verteilte Modus ermöglicht eine schnellere BFD-Fehlererkennung von 300 (3 x 100) ms. Sie können den verteilten Modus aktivieren, wenn Sie den BFD Failure Detection Timer-Wert unter 500 ms konfigurieren.

Wir unterstützen Junos OS Version 21.1R1 den verteilten Modus für BFD auf SRX1500, SRX4100, SRX4200 und SRX4600. Dieser Modus bietet eine schnellere BFD-Fehlererkennungszeit von 3 x 300 ms.

Zur Optimierung und Leistungssteigerung müssen Sie den BFD Failure Detection Timer-Wert in Mehreren von 50 ms konfigurieren.

Options

Schwellwert Millisekunden

Geben Sie den Schwellenwert für die Anpassung der BFD-Sitzungserkennungszeit an. Wenn die Erkennungszeit an einen Wert angepasst wird, der dem Grenzwert entspricht oder größer ist, werden eine einzelne Falle und eine einzige Systemprotokollnachricht gesendet.

Anmerkung:

Der Schwellenwert muss mindestens dem Übertragungsintervall entspricht.

Die Schwellzeit muss dem in der Aussage angegebenen Wert mindestens minimum-intervalminimum-receive-interval entspricht.

  • Bereich: 1 bis 255.000 Millisekunden

Required Privilege Level

Routing: Diese Anweisung wird in der Konfiguration angezeigt.

Routing-Steuerung: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 8.2.

Unterstützung der BFD-Authentifizierung, eingeführt in Junos OS Version 9.6.