Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

advertise-to-non-llgr-neighbor (Graceful Restart for BGP Helper)

Syntax

Hierarchieebene

Beschreibung

Aktivieren Sie die veralteten LLGR-Routen (Long-Lived Graceful Restart) für BGP- und Nachbarn, die die LLGR-Funktion nicht ankündigen. Diese Einstellung gilt sowohl für Routen, die von diesem Router als LLGR-stale gekennzeichnet wurden, als auch für LLGR-veraltete Routen, die von Nachbarn empfangen werden. Idealerweise unterstützen alle Router in einem autonomen System die IETF-Entwurfsspezifikation, bevor sie aktiviert wurde. Um jedoch die inkrementelle Bereitstellung zu erleichtern, können veraltete Routen unter den folgenden Bedingungen bei Nachbarn angekündigt werden, die die langlebige Graceful-Restart-Funktion nicht angekündigt haben: Die Nachbarn müssen interne (IBGP oder Konföderationen) Nachbarn sein. Die NO_EXPORT Community muss an die veralteten Routen angeschlossen werden. Für die veralteten Routen muss ihr LOCAL_PREF-Attribut auf Null festgelegt sein. Wenn diese Technik für die teilweise Bereitstellung verwendet wird, müssen Sie LOCAL_PREF für alle LLGR-Routen im gesamten autonomen System auf Null setzen. Diese Konfiguration reduziert die Flexibilität (die Bestellung zwischen konkurrierenden LLGR-Routen kann möglicherweise nicht beibehalten werden), um die Konsistenz zwischen Routern zu gewährleisten, die diese Spezifikation unterstützen und nicht unterstützen. Da die Konsistenz der Routenauswahl wichtig sein kann, um Weiterleitungsschleifen zu verhindern, ist die letztere Berücksichtigung von Routern, die diese Spezifikation nicht unterstützen, vorausgegangen.

Optionen

Die restliche Aussage wird separat erklärt. Siehe CLI-Explorer.

Erforderliche Berechtigungsstufe

Routing: Diese Anweisung wird in der Konfiguration angezeigt.

routing-control: So fügen Sie diese Anweisung zur Konfiguration hinzu.

Versionsinformationen

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 15.1 .