Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show route flow validation

Syntax

Syntax (EX Series Switches)

Description

Anzeige von Datenstromrouteninformationen

Options

keine

Anzeige von Datenstromrouteninformationen

Kurz | Detail

(optional) Anzeige der angegebenen Ausgabeebene Wenn Sie kein Ausgabeniveau angeben, wird standardmäßig die Systemübersicht angezeigt.

IP-Prefix

(optional) IP-Adresse für die Datenflussroute.

Logisches System (alle | mit Namen des logischen Systems)

(optional) Führen Sie diese Ausführung auf allen logischen Systemen oder in einem bestimmten logischen System aus.

Tabellenname

(optional) Anzeige von Flussroute-Informationen für alle Routing-Tabellen, deren Name mit diesem String beginnt (z. B. inet.0 und inet6.0 werden bei Ausführung des Befehls beide show route flow validation inet angezeigt).

Required Privilege Level

ansehen

Output Fields

Tabelle 1 Listen Sie die Ausgabefelder für den Befehl show route flow validation auf. Die Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: show route flow validation Output Fields

Feldname

Feldbeschreibung

Ausgabeebene

Routing-Tabellenname

Name der Routing-Tabelle (z. B. inet.0).

Auf allen Ebenen

Präfix

Routenadresse.

Auf allen Ebenen

Aktive Unicastroute

Aktives Routing in der Routing-Tabelle.

Auf allen Ebenen

Abhängige Ziele im Datenfluss

Anzahl der Datenströme, für die Routen in der Routingtabelle aufgeführt sind.

Auf allen Ebenen

Ursprung

Quelle des Routenflusses.

Auf allen Ebenen

Nachbar-AS

Autonome Systemkennung des Nachbarn.

Auf allen Ebenen

Datenstromziel

Anzahl der Einträge und Anzahl von Zielen, die dem Routenfluss übereinstimmen.

Auf allen Ebenen

Unicast beste Übereinstimmung

Ziel, das am besten für den Routenfluss passt.

Auf allen Ebenen

Flaggen

Informationen zum Routenfluss.

Auf allen Ebenen

Sample Output

show route flow validation

show route flow validation (IPv6)

Release Information

Befehl vor der Junos OS Version 7.4 eingeführt.