Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show route export

Syntax

Syntax (Switches der EX-Serie)

Beschreibung

Anzeigen von richtlinienbasierten Routenexportinformationen. Der richtlinienbasierte Export vereinfacht den Prozess des Austauschs von Routeninformationen zwischen Routinginstanzen.

Optionen

none

(Gleich wie brief.) Zeigen Sie Standardinformationen zum richtlinienbasierten Export für alle Instanzen und Routing-Tabellen auf allen Systemen an.

brief | detail

(Optional) Zeigen Sie die angegebene Ausgabestufe an.

instance <instance-name>

(Optional) Zeigt eine bestimmte Routing-Instanz an, für die derzeit ein richtlinienbasierter Export aktiviert ist.

logical-system (all | logical-system-name)

(Optional) Führen Sie diesen Vorgang auf allen logischen Systemen oder auf einem bestimmten logischen System aus.

routing-table-name

(Optional) Zeigt Informationen zum richtlinienbasierten Export für alle Routing-Tabellen an, deren Name mit dieser Zeichenfolge beginnt (z. B. inet.0 und inet6.0 werden beide angezeigt, wenn Sie den show route export inet Befehl ausführen).

Erforderliche Berechtigungsstufe

ansehen

Ausgabefelder

Tabelle 1 listet die Ausgabefelder für den show route export Befehl auf. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: Routenexport anzeigen Ausgabefelder

Feldname

Feldbeschreibung

Ausgangsniveau

Tabelle oder table-name

Name der Routing-Tabellen, die Entweder Importieren oder Exportieren von Routen.

Alle Ebenen

Routen

Anzahl der Routen, die aus dieser Tabelle in andere Tabellen exportiert werden. Wenn eine bestimmte Route in verschiedene Tabellen exportiert wird, wird der Zähler nur um eine inkrementiert.

brief nichts

Exportieren

Ob die Tabelle derzeit Routen in andere Tabellen exportiert: Y oder N (Ja oder Nein).

brief nichts

Importieren

Tabellen, die derzeit Routen aus der Originator-Tabelle importieren. (Wird nicht für Tabellen angezeigt, die keine Routen exportieren.)

detail

Flaggen

(instance nur Keyword) Flags für diese Funktion in dieser Instanz:

  • config auto-policy— Die Richtlinie wurde aus den konfigurierten IGP-Exportrichtlinien abgeleitet.

  • cleanup— Konfigurationsinformationen für diese Instanz sind nicht mehr gültig.

  • config— Die Instanz wurde explizit konfiguriert.

detail

Optionen

(instance nur Schlüsselwort) Die Option "Konfiguriert" zeigt den Typ der Routing-Tabellen an, mit dem die Funktion behandelt wird:

  • unicast— Zeigt .inet.0 an instance.

  • multicast—Zeigt .inet.2 an instance.

  • unicast multicast—Zeigt instance.inet.0 und instance.inet.2 an.

detail

Importrichtlinie

(instance nur Schlüsselwort) Richtlinie, die route export zum Erstellen der Import-Export-Matrix verwendet wird. Wird nicht angezeigt, wenn der Instanztyp vrf.

detail

Instanz

(instance nur Schlüsselwort) Name der Routing-Instanz.

detail

Typ

(instance nur Schlüsselwort) Art der Routing-Instanz: forwardingoder non-forwardingvrf.

detail

Beispielausgabe

Routenexport anzeigen

Routenexportdetails anzeigen

Routenexport-Instanzdetails anzeigen

Versionsinformationen

Command wurde vor Junos OS Version 7.4 eingeführt.