Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

PTX10016 Transceiver- und Glasfaserkabelinstallation und -beseitigung

Die Transceiver für den PTX10016-Router sind im hot-entnehmbare und im hot-insertable Vor-Ort-Austausch austauschbare Einheiten (FRUs). Sie können entfernt und ersetzt werden, ohne die Gerätefunktionen aus dem Betrieb zu nehmen oder die Gerätefunktionen zu unterbrechen.

Lesen Sie die folgenden Abschnitte, und erfahren Sie, wie Sie einen Transceiver in einem PTX10016-Router installieren oder entfernen:

PTX10016 Transceiver-Installation

Bevor Sie mit der Installation eines Transceivers in einer PTX10016 Linecard oder RCB beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die nötigen Empfehlungen zur sicheren Handhabung von Lasern erhalten haben (siehe Sicherheitsrichtlinien und Warnungen zu Laser und LED).

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Rubber Safety Cap zur Verfügung haben, um den Transceiver abgedeckt zu haben.

So installieren Sie einen Transceiver in einer Linecard PTX10016 oder RCB:

VORSICHT:

Um zu verhindern, dass der Transceiver durch es des sich selbstverfädendeVerkniffene Empfängers beschädigt wird, dürfen die Stecker-Pins am Ende des Transceivers nicht anfassen.

  1. Nehmen Sie den Transceiver aus der Tasche.
  2. Prüfen Sie, ob der Transceiver mit einer Schutzkappe aus Zweigumkung abgedeckt ist. Ist dies nicht dert, sollten Sie den Transceiver mit einer Schutzkappe aushesseln.
    Laser-Warnung:

    Lassen Sie einen Glasfaser-Transceiver nur beim Ein- oder Entfernen eines Kabels unentdeckt. Die Schutzkappe hält den Port sauber und verhindert die versehentliche Exposition durch Laserlicht.

  3. Wenn der Port, in dem der Transceiver installiert werden soll, mit einer Staubabdeckung überdacht ist, entfernen Sie die Staubabdeckung und speichern Sie ihn, wenn Sie den Port später abdecken müssen.
  4. Wenn Sie beide Hände verwenden, legen Sie den Transceiver sorgfältig im leeren Port ein. Die Konnektoren müssen vor dem Gerätegehäuse stehen.
    VORSICHT:

    Bevor Sie den Transceiver in den Port einschieben, stellen Sie sicher, dass der Transceiver richtig ausgerichtet ist. Eine falsche Kurve könnte dazu führen, dass sich die Pins biegen und der Transceiver unbrauchbar wird. Auf den Linecards der PTX10016-Serie sind die Ports mit einem Belly-to-Bell-Design konzipiert, bei dem der Transceiver auf der unteren Portreihe umgedreht werden muss. Siehe Abbildung 1 und Abbildung 2.

  5. Schieben Sie den Transceiver lyly, bis er vollständig sitzt.
  6. Entfernen Sie die Schutzkappe, wenn Sie bereit sind, das Kabel mit dem Transceiver zu verbinden.
    Laser-Warnung:

    Sehen Sie nicht direkt in einen Glasfaser-Transceiver oder an die Enden von Glasfaserkabeln. Mit Transceivern verbundene Glasfaser-Transceiver und Glasfaserkabel geben Laserlicht ab, das Ihre Augen beschädigen kann.

Abbildung 1: Installation eines SFP-Transceiver Install an SFP Transceiver
Abbildung 2: Installieren Sie QSFP+-, QSFP28- und QSFP56-DD-Transceiver. Install a QSFP+, QSFP28, and QSFP56-DD Transceivers

PTX10016 Transceiver-Beseitigung

Bevor Sie einen Transceiver von einer PTX10016 Linecard oder RCB entfernen, stellen Sie sicher, dass Sie die erforderliche Qualität der sicheren Handhabung von Lasern erhalten haben (siehe Sicherheitsrichtlinien und Warnungen zu Laser und LED).

Stellen Sie sicher, dass Ihnen die folgenden Teile und Tools zur Verfügung stehen:

  • Anti einen antistillierenden Sack oder eine anti einsch4600-Mat

  • Schutzkappen für den Transceiver und den Glasfaserkabelstecker

  • Staubabdeckung zur Abdeckung des Ports

So entfernen Sie einen Transceiver von einer Linecard PTX10016 oder RCB:

  1. Legen Sie die antiszeitbedeckte Bzw. antiszeitbedeckte Mat auf einer flachen, stabilen Oberfläche.
  2. Wickeln und fasten Sie ein Ende des ESD-Bare-Metal-Befestigungspunkts und verbinden Sie das andere Ende des Bandes mit dem ESD-Punkt im Routergehäuse.
  3. Labeln Sie das mit dem Transceiver verbundene Kabel, damit Sie die Verbindung erneut herstellen können.
    Laser-Warnung:

    Sehen Sie nicht direkt in einen Glasfaser-Transceiver oder an die Enden von Glasfaserkabeln. Mit Transceivern verbundene Glasfaser-Transceiver und Glasfaserkabel geben Laserlicht ab, das Ihre Augen beschädigen kann.

    Laser-Warnung:

    Lassen Sie einen Glasfaser-Transceiver nur beim Ein- oder Entfernen eines Kabels unentdeckt. Die Schutzkappe hält den Port sauber und verhindert die versehentliche Exposition durch Laserlicht.

    VORSICHT:

    Biegen Sie Glasfaserkabel nicht über den minimalen Radius der Kurve hinaus. Das Biegen der Kabel über den minimalen Radius der Kurve hinaus kann zu Beschädigungen der Kabel führen und Probleme verursachen, die schwer zu diagnostizieren sind.

  4. Entfernen Sie das mit dem Transceiver verbundene Kabel (erfahren Sie, wie Sie ein Glasfaserkabel auf einem PTX10016-Router von einem Transceiver trennen). Abdeckung des Transceivers und des Endes jedes Glasfaserkabelsteckers mit einer Schutzkappe, unmittelbar nach der Trennung der Glasfaserkabel.
  5. Ziehen Sie mit den Fingern den Auswerfhhbel vom Transceiver, um den Transceiver zu entsperren.
    VORSICHT:

    Bevor Sie den Transceiver entfernen, öffnen Sie den Auswerfhhbel vollständig, bis Sie den Klick hören. So werden Schäden am Transceiver verhindert.

  6. Wenn Sie sich den Transceiver-Hebel auswerfen, und schieben Sie den Transceiver 1,3 cm geradeaus aus dem Port.
    VORSICHT:

    Um zu verhindern, dass eine unbefugte Infektion (ESD) des Transceiver verhindert wird, berühren Sie die Stecker-Pins am Ende des Transceivers nicht.

  7. Wenn Sie sich den Transceiver selbst an die Hand geben, können Sie ihn sofort aus dem Port ziehen.
  8. Platzieren Sie den Transceiver in der antistillierenden Tüte oder auf der antistillierenden Mat, auf einer flachen, stabilen Oberfläche.
  9. Legen Sie die Staubabdeckung über dem leeren Port.

So verbinden Sie ein Glasfaserkabel von einem Transceiver auf einem PTX10016-Router

Bevor Sie ein Glasfaserkabel mit einem im Router PTX10016 installierten optischen Transceiver verbinden, stellen Sie sicher, dass Sie die notwendigen Fehler für die sichere Handhabung von Lasern bekehrt haben (siehe Sicherheitsrichtlinien und Warnungen zu Laser und LED).

Zur Verbindung eines Glasfaserkabels mit einem im Router PTX10016 installierten optischen Transceiver:

Laser-Warnung:

Sehen Sie nicht direkt in einen Glasfaser-Transceiver oder an die Enden von Glasfaserkabeln. Mit Transceivern verbundene Glasfaser-Transceiver und Glasfaserkabel geben Laserlicht ab, das Ihre Augen beschädigen kann.

Laser-Warnung:

Auch wenn die Schnittstelle deaktiviert ist, sollten Sie den Laser-Beam nicht einblenden oder direkt mit optischen Einblendungsinstrumenten betrachten.

  1. Wenn der Glasfaserkabelstecker mit einer Schutzkappe abgedeckt ist, entfernen Sie den Cap. Sparen Sie die Obergrenze.
  2. Wenn der optische Transceiver mit einer Silikonschutzkappe abgedeckt ist, entfernen Sie die Kappe. Sparen Sie die Obergrenze.
  3. Kabelstecker in den optischen Transceiver einfügen.
  4. Sichern Sie die Kabel, damit sie nicht mehr selbst Gewicht haben. Legen Sie ein überflüssiges Kabel in einer übersichtlichen Kreisschleife weg. Durch die Platzierung von Befestigungsverkabeln auf einer Schleife behalten Kabel ihre Form.
    VORSICHT:

    Biegen Sie Glasfaserkabel nicht über den minimalen Radius der Kurve hinaus. Das Biegen der Kabel über den minimalen Radius der Kurve hinaus kann zu Beschädigungen der Kabel führen und Probleme verursachen, die schwer zu diagnostizieren sind.

    VORSICHT:

    Lassen Sie keine Glasfaserkabel am Stecker hängen. Lassen Sie keine verbundenen Kabelschleifen dangle, wodurch die Kabel am Befestigungspunkt verbunden werden.

So trennen Sie ein Glasfaserkabel von einem Transceiver auf einem PTX10016-Router

Bevor Sie ein Glasfaserkabel von einem auf einem PtX10016-Router installierten optischen Transceiver trennen, stellen Sie sicher, dass Sie die notwendigen Fehler für die sichere Handhabung von Lasern bekehrt haben (siehe Sicherheitsrichtlinien und Warnungen zu Laser und LED).

Stellen Sie sicher, dass Ihnen die folgenden Teile und Tools zur Verfügung stehen:

  • Schutzkappe für den Transceiver

  • Schutzkappe für den Glasfaserkabelanschluss

So trennen Sie ein im PTX10016-Router installiertes Glasfaserkabel von einem optischen Transceiver:

  1. (Empfohlen) Deaktivieren Sie den Port, in disable dem der Transceiver installiert ist, indem Sie die Anweisung auf [edit interfaces] der Hierarchieebene für die spezifische Schnittstelle einschlingen.
    Laser-Warnung:

    Sehen Sie nicht direkt in einen Glasfaser-Transceiver oder an die Enden von Glasfaserkabeln. Mit Transceivern verbundene Glasfaser-Transceiver und Glasfaserkabel geben Laserlicht ab, das Ihre Augen beschädigen kann.

    Laser-Warnung:

    Auch wenn die Schnittstelle deaktiviert ist, sollten Sie den Laser-Beam nicht einblenden oder direkt mit optischen Einblendungsinstrumenten betrachten.

  2. Trennen Sie den Glasfaserkabelkabelanschluss sorgfältig vom Transceiver.
  3. Decken Sie den Transceiver mit einer Schutzkappe aus.
    Laser-Warnung:

    Lassen Sie einen Glasfaser-Transceiver nur beim Ein- oder Entfernen eines Kabels unentdeckt. Die Schutzkappe hält den Port sauber und verhindert die versehentliche Exposition durch Laserlicht.

  4. Abdeckung des Glasfaserkabelsteckers mit der Schutzkappe.

So warten Sie das Glasfaserkabel für einen PTX10016-Router

Zur Wartung von Glasfaserkabeln in einem PTX10016-Router:

  • Wenn Sie ein Glasfaserkabel von einem Transceiver entstecken, legen Sie eine Schutzkappe über den Transceiver und am Ende des Kabels.

  • Ankerglasfaserkabel zur Vermeidung von Beanspruchung der Konnektoren. Beim Anschluss eines Glasfaserkabels an einen Transceiver sollten Sie darauf achten, dass das Glasfaserkabel gesichert ist, damit es sein Eigengewicht nicht unterstützt, solange es sich auf dem Stockwerk aufhänget. Lassen Sie niemals ein Glasfaserkabel frei am Stecker hängen.

  • Biegen Sie Glasfaserkabel nicht über den minimalen Radius der Kurve hinaus. Das Biegen der Kabel über den minimalen Radius der Kurve hinaus kann zu Beschädigungen der Kabel führen und Probleme verursachen, die schwer zu diagnostizieren sind.

  • Häufiges Plugging und Das Einstecken von Glasfaserkabeln aus optischen Als auch aus optischen Geräten kann das Instrument und damit die Kosten für die Reparatur beschädigen. Anfügen einer kurzen Glasfaserverlängerung an die optische Ausrüstung. Jegliche Abnutzung durch häufiges Plugging und Zerreißen wird dann von der kurzen Glasfaserverlängerung aufgenommen, die einfacher und kostengünstiger ersetzt werden kann als die Geräte.

  • Halten Sie Glasfaserkabelverbindungen sauber. Öl- und Staubfilter im Kanal des Transceivers oder des Kabelsteckers können zu Lichtverlusten, weniger Signalleistung und möglicherweise auch unabordnten Problemen bei der optischen Verbindung führen.

    Verwenden Sie zur Säuberung des Transceiver-Kanals ein geeignetes Glasfaserreinigungsgerät wie RIFOCS Fiber Optic Adaptor Cleaning Wands (Teilenummer 946). Befolgen Sie die Anweisungen in dem von Ihnen verwendeten Reinigungssatz.

    Achten Sie nach der Säuberung des Transceivers darauf, dass die Steckerspitze des Glasfaserkabels sauber ist. Verwenden Sie nur ein genehmigtes kostenloses Glasfaserkabel-Säuberungs-Kit wie den Faser-Cleaner von Intop-S®. Befolgen Sie die Anweisungen in dem von Ihnen verwendeten Reinigungssatz.