Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

Verbinden Sie den PTX10004 mit Strom

Die PTX10004-Router unterstützen Ac-, DC-, Hochvolt-Wechselstrom- (HVAC) und Hochvolt-Gleichstromnetzteile (HVDC). Lesen Sie die folgenden Verfahren, um die Stromversorgung mit einem PTX10004-Router zu verbinden.

Hinweis:

Nicht mischen Netzteilmodelle im selben Gehäuse in einer laufenden Umgebung.

Verbinden Sie den Router PTX10004 mit Earth Ground

Um die Anforderungen an Sicherheit und elektromagnetische Interferenzen (EMI) zu erfüllen und einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten, müssen Sie das Gehäuse mit dem Erdboden verbinden, bevor Sie es mit der Stromversorgung verbinden.

Sie müssen den PTX10004 an einem Standort mit eingeschränktem Zugriff installieren und sicherstellen, dass das Gehäuse immer ordnungsgemäß geerdet ist. Der PTX10004 verfügt über eine Schutzerdungsklemme mit zwei Öffnungen im Gehäuse. Siehe Abbildung 2. Verwenden Sie unter allen Umständen diese Erdungsverbindung, um das Gehäuse zu erdigen. Bei AC-betriebenen Systemen müssen Sie außerdem den Erdungsdraht im AC-Netzkabel sowie den Erdungssteckeranschluss mit zwei Öffnungen verwenden. Dieses geprüfte System erfüllt oder übertrifft mit dem Schutzerdungsterminal mit zwei Öffnungen alle geltenden EMV-Vorschriften.

Wenn ein externer Erdungsanschluss erforderlich ist, stellen Sie sicher, dass ein lizenzierter Elektriker eine entsprechende Erdungsöse an dem von Ihnen gelieferten Erdungskabel angebracht hat. Durch die Verwendung eines Erdungskabels mit einer falsch angeschlossenen Öse kann der Switch beschädigt werden.

Hinweis:

Montieren Sie Ihren Router im Rack, bevor Sie die Erdungsöse am Router anbringen; siehe Mount the PTX10004 by Using the EX-MOD-RMK-4POST Rack Mount Kit (Montage des PTX10004 mit dem EX-MOD-RMK-4POST Rackmontagesatz).

Stellen Sie sicher, dass Sie über die folgenden Teile und Werkzeuge verfügen:

  • Ein elektrostatischer Erdungsband (ESD) (vorgesehen).

  • Schützende Erdungsklemme (vorgesehen).

  • Erdungskabel für Ihren PTX10004 (nicht angegeben): Das Erdungskabel muss mit 4 AWG (21,1 mm²) kabelgebundenem Draht oder pro lokalem elektrischen Code mit 75 °C bewertet werden.

  • Erdungsklemme für Ihr Erdungskabel (vorgesehen): Diese Halterung wird an der unteren linken Ecke des Routergehäuses neben dem unteren Netzteil angebracht und bietet so ein schützendes Erdungsterminal für den Router. Die erforderliche Erdungsschleppe ist ein Panduit LCD4-14A-L oder vergleichbar.

  • Eine Nummer 3 Pozidriv oder Phillips Schrauber (nicht vorgesehen), um die beiden Schrauben, die auf dem Gehäuse montiert sind zu ziehen.

Die mitgelieferten Terminal-Kabelschuhe für JNP10K-PWR-DC2 sind Panduit LCD4-14A-L oder vergleichbare Kabel mit einer Größe von 4 AWG-Stromkabeln (21,1 mm2). Der 4 AWG (21,1 mm²) Stranded Wire sollte mit 75 °C oder pro lokaler elektrischen Code bewertet werden. Wir empfehlen, dass Sie eine wärmeschrumpfende Schlauchisolierung um den zerknüllten Abschnitt der Netzkabel und Kabelschuhe installieren.

Ein AC-gestützter PTX10004 erhält zusätzliche Erdung, wenn Sie das Netzteil im Router mit einem für Ihren geografischen Standort geeigneten AC-Netzkabel an eine geerdete AC-Steckdose anschließen. Siehe Netzkabelspezifikationen PTX10004.

So verbinden Sie Erdboden mit einem PTX10004:

  1. Vergewissern Sie sich, dass ein lizenzierter Elektriker die Kabelschuhe (im Zubehörsatz enthalten) an das Erdungskabel angeschlossen hat.
  2. Verbinden Sie das andere Ende des Erdungskabels mit einem geeigneten Erdboden, z. B. dem Rack, in dem der Router montiert ist.
  3. Wickeln und befestigen Sie ein Ende des ESD-Erdungsbandes um Ihr bares Handgelenk und verbinden Sie das andere Ende des Gurtes mit einem der ESD-Punkte am Gehäuse. Siehe Abbildung 1.
    Abbildung 1: ESD-Punkt für ptX10004 ESD Point for the PTX10004
    1
    Erdungspunkt
     
  4. Entfernen Sie die beiden M6-Schrauben mit angeschlossenen Unterlegscheiben am Gehäuse entweder mit einem Pozidriv- oder Phillips-Schrauber.
  5. Legen Sie die Erdungsklemme und das Kabel über die Schraublöcher, wobei der Kabelanschluss nach links gerichtet ist. Siehe Abbildung 2.
    Abbildung 2: Verbinden Eines Erdungskabels mit dem PTX10004 Connect a Grounding Cable to the PTX10004
  6. Legen Sie die beiden Schrauben mit angeschlossenen Unterlegscheiben über den Erdungs- und Erdungskabel.
  7. Ziehen Sie die beiden M-6-Schrauben mit einem Pozidriv- oder Phillips-Schrauber fest.
  8. Kleiden Sie das Erdungskabel an, und stellen Sie sicher, dass es den Zugriff auf andere Gerätekomponenten nicht berührt oder blockiert und dass es nicht drapiert, wo Die Leute es übertragen können.

Verbinden Sie den Ac-Strom mit einem PTX10004

Bevor Sie beginnen, die Stromversorgung mit dem Router zu verbinden, müssen Sie wissen, wie Sie ESD-Schäden verhindern können. Siehe Prävention von elektrostatischen Entladungsschäden.

Nachdem Sie das Gehäuse geerdet, Netzteile hinzugefügt und das Gehäuse mit Strom versorgt haben, leitet das System die Einschaltensequenz ein. Diese Sequenz kann schrittweise mit einem einzigen Netzteil beginnen, aber wir empfehlen nicht, ein PTX10004-System mit weniger als drei Netzteilen hochzubringen.

So verbinden Sie die Wechselstromversorgung mit einem PTX10004-Gehäuse:

  1. Verbinden Sie das Gehäuse mit dem Erdboden (siehe Verbindung des PTX10004-Routers mit Erdboden).
    VORSICHT:

    Um die Anforderungen an Sicherheit und elektromagnetische Interferenzen (EMI) zu erfüllen und einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten, muss ein PTX10004 vor seiner Stromversorgung ausreichend geerdet werden.

    Für Installationen, für die ein separater Erdungsleiter am Gehäuse erforderlich ist, verwenden Sie die Schützendungsklemme auf der Rückseite des PTX10004, um mit dem Erdboden zu verbinden.

    Ein PTX10004-Router erhält zusätzliche Erdung, wenn Sie das Netzteil im Router mit dem für Ihren geografischen Standort geeigneten AC-Netzkabel an eine geerdete AC-Steckdose anschließen. Siehe Netzkabelspezifikationen PTX10004.

  2. Installieren Sie Netzteile im Router, und wenden Sie die Stromversorgung an. Siehe Installieren eines JNP10K-PWR-AC2-Netzteils.

Verbinden Sie die Gleichstromversorgung mit einem PTX10004

Bevor Sie beginnen, die Stromversorgung mit dem Router zu verbinden, müssen Sie verstehen, wie Sie Schäden durch elektrostatische Entladung (ESD) verhindern können. Siehe Prävention von elektrostatischen Entladungsschäden.

Die Einrichtung eines Gleichstrom-Gehäuses umfasst die korrekte Verkabelung der einzelnen Netzteile, das Hinzufügen der Netzteile zum Gehäuse und die Stromversorgung. Die Einstromsequenz kann schrittweise mit einem einzigen Netzteil beginnen, es wird jedoch nicht empfohlen, ein PTX10004-System mit weniger als drei Netzteilen hochzubringen.

Jede Eingangsstromversorgung des Netzteils muss mit einer dedizierten DC-Steckdose verbunden sein.

So verbinden Sie die Gleichstromversorgung mit einem PTX10004-Gehäuse:

  1. Verbinden Sie das Gehäuse mit dem Erdboden (siehe Abbildung 3).
    Abbildung 3: Verbinden Eines Erdungskabels mit dem PTX10004 Connect a Grounding Cable to the PTX10004
    VORSICHT:

    Um die Anforderungen an Sicherheit und elektromagnetische Interferenzen (EMI) zu erfüllen und den ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten, muss ein PTX10004-Router vor seiner Stromversorgung ausreichend geerdet werden.

    Für Installationen, für die ein separater Erdungsleiter am Gehäuse erforderlich ist, verwenden Sie die Schützendungsklemme auf der Rückseite des PTX10004, um mit dem Erdboden zu verbinden.

  2. Schließen Sie die Gleichstromversorgung an das JNP10K-PWR-DC2-Netzteil an, und installieren Sie es im Gehäuse.

    Informationen zum Anschließen der Gleichstromversorgung an ein JNP10K-PWR-DC2-Netzteil finden Sie unter Installieren eines JNP10K-PWR-DC2-Netzteils. Informationen zum Verbinden der HVDC-Stromversorgung mit einem JNP10K-PWR-AC2-Netzteil finden Sie unter Installieren eines JNP10K-PWR-AC2-Netzteils.