Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

MX960-Schaltschrank-Luftstromanforderungen

Bevor Sie den Router in einem Schaltschrank installieren, müssen Sie sicherstellen, dass die Belüftung durch den Schaltschrank ausreicht, um eine Überhitzung zu verhindern. Berücksichtigen Sie die folgenden Anforderungen bei der Planung für die Gehäusekühlung:

  • Stellen Sie sicher, dass die kühle Luft, die Sie durch den Schaltschrank liefern, die Wärmeleistung des Routers angemessen abgeführt werden kann.

  • Stellen Sie sicher, dass die heiße Abluft des Gehäuses im Schaltschrank verlassen kann, ohne sich wieder in den Router zu schleusen. Ein offener Schaltschrank (ohne Top oder Türen), der eine Heißluftabsaugung von oben verwendet, ermöglicht den besten Luftstrom durch das Gehäuse. Wenn der Schrank eine Spitze oder Türen enthält, helfen Stanzungen in diesen Elementen beim Entfernen des Heißluftabzugs. Eine Abbildung des Gehäuse-Luftstroms finden Sie in Abbildung 1.

  • Installieren Sie den Router so nahe wie möglich an der Vorderseite des Schaltschranks, sodass die Kabelverwaltungsklammern die Interne der Eingangstür löschen. Dadurch wird der Abstand in der Rückseite des Schaltschranks für kritischen Luftstrom maximiert.

  • Routen und verkleiden Sie alle Kabel, um die Blockierung des Luftstroms zum und vom Gehäuse zu minimieren.

Abbildung 1: Luftstrom durch das Gehäuse Airflow Through the Chassis