Informationen zu Juniper

Navigation
Juniper Sky Advanced Threat Prevention Service Privacy Policy Supplement

Bitte beachten Sie, dass diese Seite eine Ergänzung zur Datenschutzerklärung von Juniper darstellt. Für ein umfassendes Verständnis der Datenerfassungs- und Nutzungsrichtlinien, die für eine bestimmte Lösung gelten, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung von Juniper und das entsprechende Ergänzungsdokument.

Im Folgenden wird unsere Vorgehensweise in Bezug darauf beschrieben, wie personenbezogene Daten von Juniper im Zusammenhang mit der Bereitstellung des Juniper Sky™ Advanced Threat Prevention Service behandelt werden, einem Cloud-basierten, erweiterten Bedrohungsschutzsystem, mit dem Kunden den Datenverkehr, der von Juniper SRX Firewalls empfangen wurde, zur Analyse von Dateianhängen auf potenzielle Malware und damit zum Schutz der Kundensysteme vor bösartigen Infektionen hochladen können (der „Juniper Sky-ATP Service“).

Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Begriff der personenbezogenen Daten steht für alle Informationen, die zur Identifizierung einer Person verwendet werden können.

Alle personenbezogenen  im eingehenden Datenverkehr enthaltenen Daten, die Sie auf den Juniper Sky ATP Service hochladen, und die möglicherweise personenbezogene Daten eines Typs enthalten, auf den unter dem Punkt „Gesammelte Daten“ unserer Datenschutzerklärung verwiesen wird, werden zu den im nachfolgenden Punkt „Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten“ angegebenen Zwecken verarbeitet. Unsere Server zeichnen automatisch bestimmte Daten über Ihre Nutzung des Juniper Sky ATP Service auf, wie die Kontoaktivität (z. B. Anzahl der Anmeldungen, Aktionen, einschließlich unter anderem erworbene oder abgebrochene Anwendungen und Ihre IP-Adresse), angezeigte oder angeklickte Daten und andere Protokollinformationen.

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Bedingt durch die Bereitstellung des Juniper Sky ATP Service, bei dem Sie Ihren Datenverkehr zum Zweck der Bedrohungserkennung und -verhütung hochladen, werden auch die Teile Ihres Datenverkehrs, die personenbezogene Daten enthalten, verarbeitet. Soweit diese personenbezogenen Daten für das Ziel des Schutzes Ihrer Systeme vor Malware nicht relevant sind, werden sie umgehend vernichtet.

Weitergabe, Offenlegung und Sicherheit personenbezogener Daten

Im Zusammenhang mit der Bereitstellung des Juniper Sky ATP Service werden die erfassten Daten von bestimmten Drittanbietern gehostet, die über entsprechende Sicherheitstechnologien und -verfahren verfügen, um sicherzustellen, dass alle Kundendaten sicher und geschützt sind (z. B. durch Datenabtrennung, physische Sicherheit, Verschlüsselung von Daten im Transit und in Ruhe sowie rollenbasierte Zugriffskontrolle). Daten werden generell nur im Einklang mit der Datenschutzerklärung von Juniper und diesem Ergänzungsdokument zur Datenschutzerklärung weitergegeben.

Einbehalt personenbezogener Daten

Wenn personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Juniper Sky ATP verarbeitet werden, in keinem Zusammenhang mit Malware stehen, werden sie umgehend vernichtet.

Zukünftige Funktionen

Der Juniper Sky ATP Service kann erweitert oder aktualisiert werden, um Ihnen laufend neue Funktionen zu bieten. Dieses Ergänzungsdokument kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um Änderungen in der Erfassung oder Nutzung von Daten durch uns aufgrund dieser neuen Funktionen widerzuspiegeln.

Sonstige

Die Nutzung des Juniper Sky ATP Service unterliegt der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung von Juniper, (sowie ggf. der zugehörigen softwarespezifischen Ergänzungslizenz) und den Nutzungsbedingungen oder, soweit anwendbar, anderweitigen schriftlichen Vereinbarungen der Parteien.

Dieses Dokument wurde am 11. Mai 2017 veröffentlicht.