Die University of Reading gestaltet ihr Campus-Netzwerk neu, um das Engagement und den Erfolg der Studierenden zu fördern.

Die University of Reading, eine der beliebtesten Bildungseinrichtungen im Vereinigten Königreich, ist auf dem besten Weg, ihre IT-Infrastruktur so umzugestalten, dass sie die vielfältigen Möglichkeiten der Technologie im Bildungsbereich nutzen kann. Durch die Neugestaltung der Netzwerkinfrastruktur mit Juniper bietet die Universität innovative Möglichkeiten, um Studierende durch eine anspruchsvolle Ausbildung zu führen.

Überblick


Unternehmen University of Reading
Branche Higher Education
Verwendete Produkte Wi-Fi AssuranceMarvis VNAWired AssuranceBenutzer-Engagement
Region EMEA
University of Reading – Fallstudie – Bild
Kundenerfolge im Überblick

17.500

Studierende und 4000 akademische und sonstige Mitarbeiter

500 GBP

Millioneninvestition in die Zukunft der Universität

Schaffung der digitalen Grundlagen für das Engagement und den Erfolg der Studierenden

Vereinfachen Sie den IT-Support mit einem selbststeuernden Netzwerk

Die Herausforderung

Aufbau der digitalen Grundlagen zur verbesserten Erfahrung der Studierenden

Die Universität Reading stellte gerade auf ein KI-gesteuertes Netzwerk um, um Studenten, Lehrkräften und Mitarbeitern ein besseres digitales Erlebnis zu bieten, als die Pandemie ausbrach. Das Juniper Netzwerk, das von Mist AI gesteuert wird, bietet eine flexible Grundlage, die eine schnelle Umstellung auf Fernunterricht ermöglicht.

„Aufgrund der Pandemie mussten wir neue digitale Arbeitsweisen ermöglichen“, sagt Stuart Brown, Direktor für digitale Technologien an der University of Reading. „Wir haben in 12 Monaten erreicht, wovon ich in fünf Jahren nur träumen konnte. Wir sind innerhalb von sechs Wochen von einer reinen Campus-Ausbildung zu einer reinen Online-Ausbildung übergegangen.“

„Wir waren der Meinung, dass die AI-Driven Enterprise-Lösung von Juniper Networks die richtige Cloud-basierte Technologie ist, um die Universität Reading bei der digitalen Transformation zu unterstützen“, sagt Andy Butcher, Business Unit General Manager, Axians Public Sector. „Dank der fundierten Kenntnisse der Infrastruktur und der strategischen Prioritäten der Universität Reading war Axians in der Lage, eine flexible Architektur und eine damit verbundene Servicelösung zu entwickeln, die die zukünftige Strategie der Universität unterstützt.“

LÖSUNG

Ein autonomes Netz ist die Grundlage für Bildungsinnovationen

Die University of Reading arbeitet seit mehreren Jahren am Aufbau eines selbststeuernden Netzwerks, um innovative Programme und Dienstleistungen zu ermöglichen, die Studierende ansprechen und sie auf dem Weg zu einem unverzögerten Abschluss und einer erfolgreichen Zukunft unterstützen.

„Wir wollten die IT vereinfachen, standardisieren und optimieren, damit wir Dienstleistungen erbringen können, die einen Mehrwert für unsere Studierenden bieten“, betont Brown.

Ein modernes Campus-Netzwerk war die Voraussetzung für diese Vision. Die Universität setzt in ihrem Campus-Netzwerk auf Hochleistungs-Access-Points der Reihe Juniper und Ethernet-Switches der EX-Serie von Juniper.

KI-gesteuerte Benutzererfahrungen und IT-Abläufe werden durch den virtueller Netzwerkassistent Marvis, Juniper Mist Wi-Fi Assurance und Juniper Mist Wired Assurance ermöglicht. Juniper Mist Benutzer-Engagement ist ein wichtiger Bestandteil der Bemühungen der Universität um die Einbindung der Studierenden sowie um die Gesundheit und Sicherheit auf dem Campus.

Ein KI-gesteuertes Juniper Netzwerk bietet einen Mehrwert für das IT-Team, da es die Anzahl der netzwerkbezogenen Helpdesk-Tickets reduziert. AIOps ermöglichen es den Support-Mitarbeitern direkt vor Ort, mehr Probleme selbst zu lösen, ohne sie an die Netzwerktechnik weiterleiten zu müssen.  

Nice young woman working on the laptop
ERGEBNIS

Neugestaltung des Netzes zur Förderung des Engagements und der Leistung der Studierenden

An der University of Reading ist das Netz mehr als nur eine gute Verbindung: Sie ist die Grundlage für innovative neue Dienstleistungen und Erfahrungen für Studierende, Lehrkräfte und Mitarbeiter.

Stellen Sie sich vor: Eine Mitarbeiterin kommt an der Einfahrt eines Parkhauses auf dem Campus an. Sie wird erkannt, das Tor öffnet sich und sie wird zu einem Parkplatz geleitet. Wenn eine Studentin auf dem Weg zum Unterricht am Café anhält, wird sie von der mobilen App des Cafés begrüßt und bekommt das „Übliche“ und vielleicht sogar einen Rabatt. Standortdienste zeigen ihr den schnellsten Weg zum Unterricht.

Das Netz kann auch Einblicke in den Erfolg der Studierenden geben. Durch die Integration von Standortdaten in das Anwesenheitsmanagementsystem der Universität kann beispielsweise festgestellt werden, ob ein Student regelmäßig am Unterricht teilnimmt. Mit diesen Erkenntnissen und anderen Indikatoren für den Bildungserfolg kann die Universität Maßnahmen ergreifen, um die Studierenden auf ihrem Weg zu unterstützen.

Als eine der weltweit führenden Forschungsuniversitäten hat die University of Reading eine große Gemeinschaft. Die Hochschule konzentriert sich auf Schlüsselbereiche, die für Studierende attraktiv sind, eine gute Ausbildung bieten und ihnen helfen, sich für gute Jobs zu qualifizieren, darunter Technologie, Film und Fernsehen sowie digitale Gesundheit. 

„Juniper eröffnet uns eine Wireless-First-Strategie, die wir bisher nicht kannten.“ Mit dem Wechsel zu einer datengesteuerten Entscheidungsfindung macht Juniper unsere Strategie zukunftssicher.“
Stuart Brown Director of Digital Technologies, University of Reading

Ein selbststeuerndes Netzwerk ermöglicht es der Universität Reading innovative digitale Services zu schaffen, die das studentische Engagement und den akademischen Erfolg unterstützen.

Ein selbststeuerndes Netzwerk ermöglicht es der Universität Reading innovative digitale Services zu schaffen, die das studentische Engagement und den akademischen Erfolg unterstützen.

Veröffentlicht im Oktober 2021