Höllisch heiße Musik mit 200 Wireless-Hotspots.

Die Netzwerkinfrastruktur bildet das Rückgrat für die Austragung des dänischen Roskilde-Festivals. Neben Videoüberwachung, Kreditkartenterminals, Zahlungssystemen und der Technik für die verschiedenen Shows bietet sie zudem Internetzugang für die 100.000 Besucher.

Beim letzten Festival wurden diverse Wireless Hotspots eingerichtet, um eine flächendeckende Internetverbindung auf dem Gelände zu ermöglichen. Zusammen mit dem hohen Streaming-Bedarf war eine zehnmal höhere Netzwerkkapazität erforderlich.

Überblick


Unternehmen Roskilde Festival
Branche Medien und Unterhaltung
Verwendete Produkte Junos OS
Region EMEA
Bild: Roskilde Festival
„Zu sehen, wie monatelange Vorbereitungen, Besprechungen und Finanzplanungen direkt vor einem auf der Bühne Wirklichkeit werden, ist einfach atemberaubend.“
Jonas Hauge Planning and Procurement, Roskilde-Festival

Die geschäftliche Herausforderung

Das Ziel bestand darin, ein teures, jedoch leistungsschwaches Festival-Netzwerk zu überholen und die Bandbreite zu steigern, ohne unnötige Kosten zu verursachen. Eine weitere Anforderung war ein sicheres und zuverlässiges MPLS-Netzwerk, das sich lange bewähren würde.

Geschäftslösung

Die Erneuerung des Netzwerks umfasste Folgendes: Ethernet-Switches der EX-Serie, 3D Universal Edge-Router der MX-Serie, Service-Gateways der SRX-Serie und das Junos-Betriebssystem.

„Im Vergleich zu anderen Anbietern war dieses Angebot wirklich unglaublich, und wir sind mit dem Ergebnis extrem zufrieden.“
Jonas Hauge Planning and Procurement, Roskilde-Festival

Geschäftsergebnisse

Das Netzwerk von Juniper ermöglicht eine zehnfache Steigerung der Netzwerkkapazität mit über 200 WLAN-Hotspots. Umfangreiche Inhalte können live vom Festival gestreamt werden. Dazu wurde eine zukunftsfähige, flexible Infrastruktur zu einem wettbewerbsfähigen Preis eingerichtet.

„Dank der Infrastruktur, die wir mithilfe von IPnett und Juniper Networks aufgebaut haben, können wir nahezu alle komplexen Inhalte, die bei uns eingehen, sowohl jetzt als auch in Zukunft optimal nutzen.“
Jonas Hauge Planning and Procurement, Roskilde-Festival