KanREN bietet hochmoderne Netzwerkprogrammierung ndash; von verwalteter Sicherheit bis hin zu experimenteller Physik

Kansas Research and Education Network (KanREN) ist seit langem marktführend in der Nutzung fortschrittlicher Netzwerktechnologien zur Bereitstellung skalierbarer, kostengünstiger und innovativer Services. Mit Juniper war KanREN in der Lage, die Forschung und Kollaboration mit einem 100-GbE-Netzwerk zu unterstützen und alles in einem Administrationspunkt zusammenzuführen.

KanREN stellt Colleges, Universitäten, Volkshochschulen, K-12-Schulbezirken, öffentlichen Bibliotheken und anderen Gemeinschaftseinrichtungen eine erstklassige Breitbandinfrastruktur zur Verfügung. Das Nonprofit-Konsortium zählt mehr als 185.000 Personen in 442 Einrichtungen im gesamten Bundesstaat zu seinen Benutzern.

Überblick


Unternehmen Kanren
Branche Bildung
Verwendete Produkte MX960MX480
Region Nord-, Mittel- und Südamerika
Bild: Kanren
„Wir haben eine dynamische Forschungsgemeinschaft, die den Bedarf an mehr Bandbreite vorantreibt.“
Brad Fleming Assistant Director of Technology, KanREN

Die geschäftliche Herausforderung

KanRENs neueste Herausforderung ist die Bereitstellung eines 100-GbE-Netzwerks, um die University of Kansas, Kansas State University, das University of Kansas Medical Center und Kollokationseinrichtungen mit Internet2 und dem Great Plains-Netzwerk (einem Konsortium von Universitäten in den USA) zu verbinden.

Die Lösung

Als das Netzwerkteam bei KanREN seine Optionen für das 100-GbE-Erweiterungsprojekt erwog, stand ihm eine Routing-Lösung mit Terabit-Kapazität, leistungsstarker Performance und massiver Routing-Skalierung vor Augen. Letztendlich entschied sich KanREN für die Universal Edge-Router MX960 und MX480 3D, von denen die MX960-Router die 100-GbE-Erweiterung unterstützen. Services Gateways der SRX-Serie bilden den Kern des verwalteten Sicherheitsdienstes von KanREN.

Geschäftsergebnisse

Im Gegensatz zu den meisten landesweiten Netzwerken sind die Bildungs- und Gemeinschaftseinrichtungen in Kansas nicht gezwungen, KanREN zu verwenden, und können ihren eigenen Provider im Markt wählen. Um Erfolg zu haben, muss KanREN eine überzeugende Mischung von Technologie und Services mit exzellentem Kundensupport zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten.

„Obgleich unsere Preise etwas höher als diejenigen der Billiganbieter von Internetservices sind, bieten wir mehr Wert, einschließlich eines bedeutend besseren Supports und eines größeren Spektrums an IP-Services. Dank unseres Juniper Netzwerks sind wir in der Lage, kurzfristig erweiterte Services zu sehr wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten.“
Brad Fleming Assistant Director of Technology, KanREN