Herotel führt Segment-Routing ein, um südafrikanische Haushalte und Unternehmen kostengünstig zu vernetzen

Herotel wird den Ausbau der Infrastruktur so lange fortsetzen, bis alle Südafrikaner über einen Internetanschluss verfügen. Die Neuausrichtung des Netzwerkes, um die Vision von hochwertigen Serviceleistungen und hervorragenden Kundenerlebnissen zu verwirklichen, erforderte ein Höchstmaß an Kreativität.

Eldred Ekermans, technischer Leiter (CTO), und James Devine, nationaler Leiter der Core- und Transmission-Abteilung bei Herotel, erläutern, wie sie als erster Anbieter in Afrika Segment-Routing bereitstellen. Dieser Ansatz erwies sich als vorausschauend, als die Pandemie den Datenverkehr über Nacht um 30 % ansteigen ließ.

Überblick


Unternehmen HeroTel
Branche Service Provider
Region EMEA
Herotel – Bild

Erfahren Sie, wie Herotel Segment-Routing einführt, um südafrikanische Haushalte und Unternehmen kostengünstig und sicher mit Juniper Networks zu verbinden. (12:25)