Pressemitteilungen

Pressezentrum

2020

Navigation
Juniper Networks und Netcracker bringen gemeinsame Enterprise Service Automation-Lösung auf den Markt

Diese Lösung ermöglicht Managed Service Providern eine nahtlose Service-Orchestrierung über KI-gesteuerte Netzwerke hinweg bei gleichzeitiger Kostenreduzierung

München, 26. August 2020Juniper Networks (NYSE: JNPR), einer der führenden Anbieter von sicheren, KI-gesteuerten Netzwerken, und Netcracker Technology, einer der führenden Anbieter moderner digitaler BSS/OSS Applikationen bringen eine gemeinsame Lösung auf den Markt. Die Anwendung erleichtert das End-to-End-Management von LAN/WLAN/WAN-Netzwerken mit automatisierter Dienstbereitstellung und Workflows, KI-gesteuerten Einblicken und vollständigem Lifecycle-Management vom Client bis zur Cloud. Die kombinierte Lösung bietet nahtlose Service- und Sicherheitsabläufe mit einzigartigen Einblicken in die Nutzererfahrungen, erhöht die Flexibilität der Service Provider und maximiert gleichzeitig den Wert für Unternehmenskunden.

Die neue Lösung, Enterprise Service Automation, ermöglicht es Service Providern, LAN- und WAN-Umgebungen zu vereinheitlichen und bietet Organisationen damit einen Mehrwert. Juniper bietet dies mit LAN-, WLAN- und WAN-Lösungen, die auf der Mist KI basieren und das sichere SD-WAN-Portfolio von Juniper ergänzen. Die Anwendungen liefern robuste Einblicke, Automatisierung und selbststeuernde Aktionen. Netcracker erweitert diese Fähigkeit mit einer End-to-End-Service-Orchestrierung sowie einem digitalen Marktplatz, der auf dem Netcracker 2020 Digital BSS/OSS-Portfolio basiert. Damit lässt sich der gesamte Service-Lebenszyklus über mehrere Netzwerkdomänen hinweg automatisieren und von einem einzigen Dashboard aus verwalten.

Die kombinierte Lösung bietet Managed Service Providern die folgenden Vorteile:

  • Automatisierte Service-Provisionierung und komplettes Lifecycle-Management vom Client bis zur Cloud.
  • KI-gesteuerte Analysen und Einblicke basierend auf Nutzerinteraktionen, Warnmeldungen und Diagnosen mit vollständiger Korrelation über das LAN und WAN. Damit lassen sich die Services flexibel skalieren und Vorfälle automatisch lösen.
  • Ein Self-Service-Portal für Unternehmenskunden, mit dem sie in der Lage sind, neue Kapazitäten bereitzustellen, Funktionen hinzuzufügen sowie Berichte anzuzeigen. Die Netzwerke können von einer einzigen Oberfläche verwaltet werden.
  • Eine Standard-Lösung mit offenen APIs, so dass sie problemlos in zusätzliche Netzwerk-Domänen wie das Transportnetz und 5G expandieren können. Weitere Partner lassen sich nahtlos einbinden.
  • Häufige und schnelle Aktualisierungen über eine Microservices-Cloud. Dazu werden Agile/DevOps-Prozesse und -Tools verwendet, die auf die individuellen Geschäftsanforderungen der einzelnen Anbieter abgestimmt sind.
  • Eine komplett vorintegrierte und validierte Lösung, die sofort einsatzbereite Service-, Bestell-, Verwaltungs- und Überwachungsfunktionen mit einer Reihe von Artefakten bietet. Dazu gehören verschiedene Service-Modelle und konfigurierte APIs für eine schnelle und einfache Bereitstellung.
  • Eine Plattform für potenziell neue, moderne drahtlose Lokalisierungsdienste, darunter die Lokalisierung von Anlagen, Benutzerbindung und Kontaktverfolgung, die auf der patentierten virtuellen Bluetooth® LE (vBLE)-Technologie von Juniper Mist basiert.
  • Eine bewährte Lösung, die bereits erfolgreich bei einem globalen Tier-1-Dienstanbieter in Europa eingesetzt wird.

Zitate:

„Die wachsende Komplexität der Unternehmens-IT mit einer wachsenden Zahl von IoT, Cloud-Anwendungen und Remote-Betrieb erfordert einen neuen Netzwerkansatz. Durch die Kombination der Stärken von Juniper und Netcracker in den Bereichen Netzwerk, Sicherheit und Orchestrierung als strategische Partner können wir CSPs dabei helfen, diese komplexen Probleme für ihre Unternehmenskunden zu lösen – und so einen deutlichen Mehrwert für das Unternehmen zu schaffen.“
- Bob Titus, CTO, Netcracker Technology

„Für viele Unternehmen ist es ein harter Kampf, den Anforderungen einer zunehmend komplexen und dynamischen Netzwerkumgebung gerecht zu werden. Durch die Erweiterung unserer langjährigen Beziehung mit Netcracker können wir unsere führenden Technologien kombinieren. Service Provider erhalten so einen strategischen Mehrwert und können End-to-End-SLAs mit vollständig verwalteten Unternehmensnetzwerken liefern. Dieser Ansatz kann dazu beitragen, den Umsatz und die Rentabilität bestehender Kunden zu erhöhen. Gleichzeitig lassen sich die verwalteten Service Provider Angebote auf neue vertikale B2B-Märkte ausdehnen und so neue Möglichkeiten in der 5G-Ära nutzen.“
- Raj Yavatkar, CTO, Juniper Networks

„Die Enterprise Service Automation von Juniper und Netcracker bietet ein neues Maß an Flexibilität für die Service Orchestrierung und Automatisierung. Anbieter, die sich dafür entscheiden, die Enterprise Service Automation in ihre Unternehmensangebote und Service Delivery Plattformen einzubinden, erlangen dadurch eine herausragende Wettbewerbsposition. Durch die Kombination von Juniper Secure Software-Driven Network und Mist KI mit Netcrackers OSS/BSS-Fähigkeiten und einem digitalen Marktplatz erreichen Service Provider umfassende digitale Ziele, die von der lokalen, standortbasierten Infrastruktur bis tief in das LAN, den Netzwerkrand, das WAN und die Cloud reichen.“
- Joel Stradling, Lead Analyst, Clavem Research

Weitere Ressourcen:

Über Juniper Networks

Juniper Networks hinterfragt die inhärente Komplexität im Multicloud-Zeitalter von Netzwerken mit Produkten, Lösungen und Dienstleistungen, die die Art und Weise verändern, wie Menschen miteinander kommunizieren, arbeiten und leben. Juniper vereinfacht den Prozess hin zu einer sicheren und automatisierten Multicloud-Umgebung, um geschützte und KI-gesteuerte Netzwerke zu ermöglichen, die die Welt verbinden. Weitere Informationen finden Sie unter: Juniper Networks oder folgen Sie Juniper auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Media Relations:

Tanja Schürmann
Edelman GmbH
+49 151 1726 7083
Juniper_Germany@edelman.com