Pressemitteilungen

Pressezentrum

2010

Navigation
Die Innovationen von Juniper Networks tragen zu einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Zukunft bei
Der erste “Corporate Citizenship and Sustainability Report“ hebt Junipers´ Beitrag zur Green IT hervor

München, 21. September 2010 - Juniper Networks, Inc. (NYSE: JNPR) gibt heute die erste Ausgabe des jährlich erscheinenden “Corporate Citizenship and Sustainability Report“ mit dem Titel “The New Network – Changing the World“ heraus. Der Report hebt die unternehmensweite Initiative rund um Green IT, Mitarbeiter- und Community-Engagement und nachhaltige Geschäftsprozesse weltweit hervor.

„Mit dem kontinuierlichen Raubbau an den Ressourcen und der Erhöhung der Treibhausgase liegt es an uns die Ressourcen produktiver zu nutzen“, so Mark Bauhaus, Executive Vice President und General Manager, Service Layer Technologies Business Group und Leader oft he CSR Executive Council bei Juniper Networks. „Nachhaltige und effiziente Geschäftstätigkeiten sind heutzutage entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Mit der Menge an Informationen die zu jederzeit und an jedem Ort verfügbar sind, stellen wir sicher, dass ökonomische und soziale Möglichkeiten für jeden zu erreichen sind. Fortschritte und Innovationen im Netzwerk werden weiterhin zu einer umweltbewussten Welt beitragen und Juniper Networks steht an vorderster Front für eine dauerhafte umweltbewusste Umgebung.“

Juniper verpflichtet sich, Innovationen ins Netzwerk zu bringen, die kollektiv die Schwierigkeiten und Probleme auf ökonomischer und ökologischer Basis bekämpft. The New Network verändert die Denkweise, verbindet und betreibt Geschäftsaktivitäten auf der ganzen Welt. Juniper unterstützt Unternehmen und Organisationen dabei das Beste aus den komplexen Veränderungen im Netzwerk herauszuholen und dabei mehr nachhaltige soziale und ökonomische Leistungen zu erbringen, von denen alle profitieren.

„Erfolgreiche Geschäftsabschlüsse werden nicht nur an ihrer Profitabilität gemessen, sondern auch ob sie ihrer sozialen Verantwortung nachkommen“, so Brad Minnis, Director of Environmental Health and Safety, Juniper Networks. „Juniper´s Auftrag Innovationen für die globale Ökonomie zu entwickeln, wird begleitet von der sozialen Verantwortung für eine umweltfreundliche Zukunft. Wir wissen, dass noch viel Arbeit auf uns wartet und wir haben uns dazu für ein langfristiges Engagement entschlossen.“

Besonders hervorgehoben im Report sind:

  • Seit 2008 hat Juniper kontinuierlich die Zahl der physischen Server in den Laboren und Datencenterumgebungen reduziert, was die Server-CO2-Bilanz um 30 Prozent gesenkt hat, ebenso der Energieverbrauch.
  • Im Jahr 2009 haben sich 60 Prozent von Junipers´ größten Zulieferern dem Carbon Disclosure Forum´s Supply Chain Leadership Program angeschlossen. Dieses wurde aufgesetzt, um die Emissionen der Zulieferer sichtbar und messbar zu machen.
  • Juniper investiert mehr als 800 Millionen US-Dollar jedes Jahr in die Forschung und Entwicklung, um kontinuierlich das Produktdesign zu verbessern und unterstützt Kunden dabei nachhaltige Netzwerkprinzipien in ihre Geschäftsprozesse einzubinden. Beispielsweise verbrauchen die Juniper Networks EX4200 und EX8200 Switche acht bis zehn Prozent weniger Energie als vergleichbare Plattformen.
  • Junipers vereinfachtes Datencenter-Netzwerkdesign benötigt weniger Bauteile und Querverbindungen, was zu gesteigerter Effizienz bei Leistung und Kühlung führt. Ein Datencenter mit beispielsweise 3.000 GbE verbundenen Servern und dem vereinfachten Design der Juniper Networks EX-Serien Switches verbraucht weniger als 40 Prozent der Energie als eine herkömmliche Architektur, die auf drei Ebenen basiert.
  • Juniper ist führend bei der Messung und dem Reporting der standardisierten Energy Consumption Rating (ECR) Effizienzmatrix für jede definierte Produktklasse.
  • Seit 2004 nimmt Juniper Networks beim Carbon Disclosure Project teil und identifiziert Möglichkeiten um eine größere Effizienz zu erreichen und die unternehmensweite CO2-Bilanz zu senken.
  • Letztes Jahr hat die Juniper Networks Foundation Zuschüsse von 855.000 US-Dollar an gemeinnützige Organisationen weltweit verteilt. Junipers Mitarbeiter unterstützten ebenfalls Wohltätigkeitsorganisationen weltweit mit einem Betrag von 309.000 US-Dollar.

Den vollständigen Report und weitere Informationen finden Sie unter: https://www.juniper.net/us/en/local/pdf/fact-sheets-backgrounder/3000071-en.pdf

Über Juniper Networks

Juniper Networks, Inc. ist das führende Unternehmen auf dem Gebiet der Hochleistungs-Netzwerke. Von Einzelgeräten bis hin zu Rechenzentren, vom Endverbraucher bis hin zur Cloud – Juniper Networks steht für innovative Software, Hardware und Systeme, die den Benutzerkomfort und die Wirtschaftlichkeit von Netzwerken grundlegend verändert. Das Unternehmen hat Kunden und Partner weltweit und erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von mehr als drei Millionen US-Dollar im vergangenen Jahr. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.juniper.net/de/de/.

Juniper Networks und Junos sind registrierte Markenzeichen von Juniper Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Die Logos von Juniper Networks und Junos sind Markenzeichen von Juniper Networks, Inc. Alle anderen Markenzeichen, Service-Marken, registrierte Markenzeichen und registrierte Service-Marken sind im Besitz ihrer jeweiligen Inhaber.