Telco Cloud als Grundlage für die agile Dienstbereitstellung

Aufbau verteilter, virtualisierter Dienste für mehr Agilität

Netzwerk-Service Provider sind mit der doppelten Bedrohung von steigenden Betriebskosten und flachen Erträgen konfrontiert und verlassen sich daher zunehmend auf Network Functions Virtualization (NFV)-Technologie, um mit den sich ständig ändernden Marktbedingungen Schritt halten zu können. NFV nutzt die Prinzipien des Cloud-Computing, um Service Providern eine Plattform für die Dienstzustellung mit einem höheren Grad der Agilität und Anpassungsfähigkeit bereitzustellen.

Die Umstellung auf NFV beginnt mit einer fortschrittlichen Architektur für die Telco Cloud. Diese Architektur verbindet die Verwaltung und Orchestrierung der offenen Cloud zu Bereitstellung neuer virtualisierter Dienste. Wenn diese Dienste im Netzwerk verteilt werden, ermöglicht eine Intelligent Services Edge für Transparenz und Kontrolle den Service Providern, Serviceketten zu orchestrieren. Dabei kommen SLAs und Richtliniendurchsetzung zum Einsatz, die die Kundenerwartungen übertreffen.

Unsere Contrail Cloud-Plattform für NFV kombiniert ein bedienfertiges Cloud-Management-System mit einer offenen Hardware-Referenzarchitektur, professionellen Diensten und Partner-Support. Sie stellt eine produktionsreife Lösung zur Verfügung, die auf intelligente Weise das Provisioning und den Betrieb virtualisierter und physischer Netzwerkfunktionen orchestriert und automatisiert.

Unsere MetaFabric™-Architektur definiert einen Entwurf für den Aufbau agiler, intelligenter Cloud-Rechenzentren, die als Grundlage für eine schnelle Dienstbereitstellung dienen. Durch Kombination von Sicherheit, Analyse und Automatisierung mit den innovativen Switching- und Routing-Funktionen von Juniper Networks erhalten Sie eine leistungsstarke Lösung, die komplexe Dienstbereitstellungs- und Netzwerkoperationen vereinfacht.

Unsere NFV-fähige Telco Cloud-Architektur bietet Ihnen die Freiheit, genau die Komponenten und Netzwerkelemente zu wählen, die Ihre Geschäftsanforderungen erfüllen:

  • Unterstützung für mehr als 20 Virtualized Network Functions (VNFs) von Drittanbietern plus die virtualisierten Routing- und Sicherheitsanwendungen von Juniper Networks.
  • Physische und virtuelle Netzwerkelemente, die gemeinsam ein abgerundetes Dienstangebot liefern.
  • Open Source, offene APIs und bewährte, veröffentlichte Protokolle für Interoperabilität mit verschiedenen Anbietern.
  • Integration in führende Cloud-Orchestrierungssysteme von Amdocs und IBM.
  • Konformität mit den ETSI NFV-Empfehlungen.

Die Telco Cloud-Architektur bildet die Grundlage der NFV-Lösung von Juniper Networks. Sie stellt virtuelle CPE (vCPE), virtualisierte Provider Edge, virtualisierte erweiterte Sicherheitsdienste sowie eine Plattform zur Unterstützung zahlreicher weiterer VNFs zur Verfügung.

Mit der NFV-Lösung von Juniper Networks können Sie im Verlauf der NFV-Transformation Ihr Risiko minimieren.

Mehr anzeigen

So haben wir es angestellt
  • Contrail Cloud-Plattform

    Contrail-Networking wird mit der OpenStack-Bereitstellung von Juniper Networks kombiniert, um eine bedienfähige Cloud-Orchestrierungs- und Automatisierungsplattform bereitzustellen.

  • MetaFabric-Architektur

    Die MetaFabric™-Architektur bietet einen einfachen, intelligenten und offenen Entwurf für den Aufbau hochleistungsfähiger und äußerst zuverlässiger Rechenzentren und Cloud-Netzwerke.

  • SDN- und NFV-Technologiepartner

    Contrail ist der offene SDN-Netzwerk-Controller für die Cloud. Juniper bildet Partnerschaften mit erstklassigen Anbietern von Lösungen und Technologien, um die besten Cloud-Architekturen für Unternehmen und Service Provider hervorzubringen.