QFabric-System

Skalierbares Fabric-Switching-System

Das QFabric®-System besteht aus einer Vielzahl an Einzelkomponenten, die zusammen als ein einziger Switch agieren. Dadurch wird das Netzwerk auf eine einzige Stufe abgeflacht, um hohe Leistungsfähigkeit, Any-to-Any-Konnektivität und einfache Verwaltbarkeit zu ermöglichen. So entsteht die ideale Netzwerkbasis für Cloud-fähige, virtualisierte Rechenzentren.

    QFabric System

    Überblick

    Das QFabric-System besteht aus einer Vielzahl von Komponenten, die als einzelner Switch zusammenarbeiten. Dies ermöglicht eine hohe Leistung, Any-to-Any-Konnektivität und eine vereinfachte Verwaltung im Rechenzentrum. Das QFabric-System sorgt dafür, dass das gesamte Rechenzentrumsnetzwerk auf eine einzige Stufe abgeflacht wird, in der alle Access Points gleich sind. Die Standortauswirkungen für das Netzwerk fallen somit völlig weg. So entsteht die ideale Netzwerkbasis für Cloud-fähige, virtualisierte Rechenzentren.

    QFabric ist ein hochgradig skalierbares System zur Verbesserung der Anwendungsleistung. Es hat eine niedrige Latenz und bietet konvergierte Dienste in einer nicht blockierenden, verlustlosen Architektur, die Layer -2,- Layer-3- und Fibre Channel over Ethernet-Funktionen unterstützt.

    QFabric-System – Komponenten

    • QFabric-Knoten: Edge-Plattformen mit fester Konfiguration, die mit Netzwerkgeräten in Rechenzentren verbunden sind

    • QFabric Interconnect: ein Gerät zur Hochgeschwindigkeitsübertragung, das alle QFabric-Knoten in einer Full-Mesh-Topologie verbindet

    • QFabric Director: stellt Kontroll- und Verwaltungsdienste für das gesamte QFabric-System bereit

    QFabric-System – Modelle

    • Das QFabric-System QFX3000-M wurde für Mittelschicht-, Satelliten- und Container-Rechenzentren konzipiert und unterstützt bis zu 768 10GbE-Ports mit einer durchschnittlichen Port-Latenz von 3 Mikrosekunden.

    • Das QFabric-System QFX3000-G richtet sich an große Unternehmen, Service Provider und Cloud-Rechenzentren und unterstützt bis zu 6.144 10GbE-Ports mit einer durchschnittlichen Latenz von 5 Mikrosekunden zwischen den einzelnen Ports.

    Mehr anzeigen

    Funktionen

    • Die Leistung beträgt bis zu 40 Tbit/s und liefert somit eine bisher beispiellose Kapazität von mehr als 10 GbE auf der Zugriffsebene.
    • Die extrem niedrige deterministische Latenz unterstützt latenzsensible Anwendungen, horizontale Datenflüsse, Virtualisierung, Cloud-Computing und andere Hochleistungsanwendungen in Rechenzentren.
    • Es muss nur ein einziger Switchverwaltet werden. Dies vereinfacht den Rechenzentrumsbetrieb und senkt die Kostenfür Strom, Platz, Kühlung und Betrieb.
    • Die Lösung der Carrier-Klasse erfordert keine Ausfallzeiten bei der Neukonfiguration und Wartung.
    • Sie lässt sich in einem einschichtigen Netzwerk mit einem „Pay-as-you-grow“-Modell bis auf Tausende von Ports skalieren.
    • Dank des schrittweisen Designs können sich die Top-of-Rack-Switches der QFX-Serie in QFabric-Geräte verwandeln.

    Spezifikationen

    FormfaktorVerteilter Switch mit drei Komponenten:
    QFX3500/QFX3600/QFX5100 QFabric-Knoten
    QFX3600-I/QFX3008-I QFabric Interconnect
    QFX3100 QFabric Director
    Abmessungen (B × H × T)QFX5100 QFabric-Knoten:
    4,37 x 44,09 x 54,54 cm; 1 HE
    QFX3500 QFabric-Knoten:
    43,82 x 4,45 x 71,12 cm; 1 HE
    QFX3600 QFabric-Knoten:
    43,2 x 4,4 x 49,3 cm; 1 HE
    QFX3600-I QFabric Interconnect:
    43,2 x 4,4 x 49,3 cm; 1 HE
    QFX3008-I QFabric Interconnect:
    44,45 x 93,34 x 81,28 cm; 21 HE
    QFX3100 QFabric Director:
    44,45 x 8,89 x 60,33 cm; 2 HE
    Alle Spezifikationen anzeigen

    Technische Produktdaten

    QFabric-System
    FormfaktorVerteilter Switch mit drei Komponenten:
    QFX3500/QFX3600/QFX5100 QFabric-Knoten
    QFX3600-I/QFX3008-I QFabric Interconnect
    QFX3100 QFabric Director
    Abmessungen (B × H × T)QFX5100 QFabric-Knoten:
    4,37 x 44,09 x 54,54 cm; 1 HE
    QFX3500 QFabric-Knoten:
    43,82 x 4,45 x 71,12 cm; 1 HE
    QFX3600 QFabric-Knoten:
    43,2 x 4,4 x 49,3 cm; 1 HE
    QFX3600-I QFabric Interconnect:
    43,2 x 4,4 x 49,3 cm; 1 HE
    QFX3008-I QFabric Interconnect:
    44,45 x 93,34 x 81,28 cm; 21 HE
    QFX3100 QFabric Director:
    44,45 x 8,89 x 60,33 cm; 2 HE
    DatenrateQFX3000-M: 5,12 Tbit/s Switching-Kapazität
    QFX3000-G: 40 Tbit/s Switching-Kapazität
    Portdichte200 bis 6.144 serverorientierte 10GbE/FCoE-Ports in einem einzigen QFabric-System
    Latenz3 bis 5 us innerhalb der gesamten Fabric bei normaler Auslastung
    <1 us pro QFX3500 bzw. QFX3600 QFabric-Knoten
    AusfallsicherheitQFX3500/QFX3600/QFX5100 QFabric-Knoten:
    Redundante Netzteile
    Redundante Lüfterhalterungen
    QFX3600-I QFabric Interconnect:
    Redundante Netzteile
    Redundante Lüfterhalterungen
    QFX3008-I QFabric Interconnect:
    Redundante Netzteile
    Redundante Fabric-Karten
    Redundante Steuerkarten
    QFX3100 QFabric Director:
    Redundante Netzteile
    Redundante Laufwerke
    StromversorgungsoptionenQFX3500 QFabric-Knoten:
    Stromversorgung (Volt): 100 bis 240 V Wechselstrom (Einzelphase) und 50/60 Hz oder -40 bis -72 V Gleichstrom
    Stromverbrauch (maximal): 365 Watt
    Stromverbrauch (nominal): 230 Watt
    QFX3600 QFabric-Knoten:
    Stromversorgung (Volt): 110 bis 240 V Wechselspannung (Einzelphase) und 50/60 Hz oder -40 bis -72 V Gleichspannung
    Stromverbrauch (maximal): 345 Watt
    Stromverbrauch (nominal): Stromverbrauch (nominal): 255
    QFX3600-I QFabric Interconnect:
    Stromversorgung (Volt): 100 bis 240 V Wechselspannung (Einzelphase) und 50/60 Hz oder -42 bis -72 V Gleichspannung
    Stromverbrauch (maximal): 345 Watt
    Stromverbrauch (nominal): 255
    QFX3008-I QFabric Interconnect:
    Stromversorgung (Volt): 200 bis 240 Volt Wechselspannung (Einzelphase), 240 Volt (3 Phasen)
    Stromverbrauch (maximal): 6.420 Watt (bei Volllast)
    Stromverbrauch (nominal): 4.620 Watt (bei Volllast)
    QFX3100 QFabric Director:
    Stromversorgung (Volt): 100 bis 240 Volt Wechselspannung (Einzelphase)
    Stromverbrauch (maximal): 476 Watt
    Stromverbrauch (nominal): 220 Watt
    QFX5100 QFabric-Knoten:
    100 bis 240 V Wechselspannung (Einzelphase) bei 50/60 Hz oder -36 bis -72 V Gleichspannung
    Stromverbrauch: 335 W
    BetriebssystemJunos
    Überwachung des NetzwerkverkehrsPort-basiert
    LAG-Port
    VLAN-basiert
    ACL-basiert
    Spiegelung zu lokalen und Remote-Adressen (L2 über VLAN)
    QoSPolicer (eingehend und ausgehend): 1.500 pro QFX3500/QFX3600/QFX5100 QFabric-Knoten
    Warteschlangen: 12 pro QFX3500/QFX3600/QFX5100 QFabric-Knoten – 8 Unicast und 4 Multicast
    MAC-Adressen120.000 – 1.536.000
    Jumbo Frames9216 Byte
    IPv4-Unicast-Routen16.000
    Anzahl der VLANs4.096 aktiv; 4.090 konfigurierbar
    FCoE/FCFCoE-Schnittstellen: 6.144 max.
    FC-Schnittstellen 1.536 max.
    Übertragungs-Switch/FIP-Spionage FCoE-Sitzungen: 48.000 max.
    VF-Ports: 384.000 max.
    GarantieEinjährige Juniper-Standardgarantie