EX8200

Hochverfügbarer Ethernet-Switch EX8200 für den Einsatz in Campus-Core- und Rechenzentrumsumgebungen

Die modularen Switches der EX8200-Serie sind flexible, modulare Plattformen mit einer Portdichte, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit, die den hohen Anforderungen moderner Campus-Core- und Rechenzentrumsumgebungen gerecht werden.

Produkt-Medien-Viewer
EX8200

Überblick

Die hochverfügbaren modularen Hochleistungs-Switches EX8200 eignen sich speziell für Campus-Aggregationen und Core-Netzwerke sowie für End-of-Row-Installationen in Rechenzentren. Der EX8208, ein 14-HE-Gehäuse mit 8 Steckplätzen, bietet bis zu 320 Gbit/s pro Steckplatz sowie eine Leitungsgeschwindigkeit von 960 Millionen Paketen pro Sekunde (Packets Per Second, pps). Der EX8216, ein 21-HE-Gehäuse mit 16 Steckplätzen, bietet 1,92 Milliarden pps.

Beide EX8200-Switches verwenden dieselben Linekarten, die eine Vielzahl von 10/100/1000BASE-T-, 100BASE-FX/1000BASE-X- und 10-GbE-Schnittstellen bieten. Ein EX8208-Switch kann 384 GbE- oder 64 10-GbE-Ports bei Leitungsgeschwindigkeit oder 320 10-GbE-Ports bei gemeinsamer Bandbreite unterstützen. Ein EX8216 unterstützt doppelt so viele Ports.

Dank der Virtual Chassis-Technologie von Juniper lassen sich bis zu vier EX8200-Switches zu einem einzigen Gerät zusammenschalten. Dabei werden standardbasierte Ethernet-LAGs (Link Aggregation Groups) verwendet, um ein Netzwerk-Fabric für die Verbindung von Switches, Routern und Service-Layer-Geräten in verteilten Campus- und Rechenzentrumsumgebungen zu schaffen.

Funktionen

  • Bewährte Juniper-Technologie: Aufgrund einer Architektur der Carrier-Klasse in Kombination mit Junos OS bieten Switches der EX-Serie für jede Anwendung eine Zuverlässigkeit auf Carrier-Niveau.
  • Das Sicherheitsrisikomanagement enthält Unified Access Control und unterstützt so Switches der EX-Serie bei der dynamischen Bereitstellung von Netzwerkschutz, Gastzugriff und identitätsbasierter QoS.
  • Eine Wire-Speed-Performance bei hohen Portdichten von 1 GbE, 10 GbE, 40 GbE und 100 GbE vereinfacht Netzwerk-Topologien und -Betriebsabläufe erheblich.
  • Dank acht QoS-Warteschlangen pro Port ist gewährleistet, dass Telefonie, Video und verschiedene Ebenen des Datenverkehrs korrekt priorisiert werden. Gleichzeitig bleibt Spielraum für die Zusammenführung weiterer Netzwerke wie zum Beispiel von Gebäudeautomatisierungs- und Videosicherheitssystemen.
  • Innovatives, kostengünstiges Switch-Design ermöglicht neue Architekturen, die die Kosten und Komplexität reduzieren, während durch einheitliche Verwaltungs- und Automatisierungstools Systemüberwachung und Wartung zusammengeführt werden.
  • Die Virtual Chassis-Technologie bei ausgewählten Modellen ermöglicht den Betrieb miteinander verbundener Switches der EX-Serie als einzelnes logisches Gerät. Dadurch werden Betriebskosten gesenkt, und die Verwaltung wird vereinfacht.

Spezifikationen

FormfaktorEX8208: Modulares Gehäuse mit 8 Steckplätzen
EX8216: Modulares Gehäuse mit 16 Steckplätzen
Virtual Chassis-Konfiguration mit bis zu vier Switches
Abmessungen (B × H × T)EX8208:
43,82 x 61,6 x 53 cm
14 Höheneinheiten
EX8216:
43,9 x 92,7 x 67,4 cm
21 Höheneinheiten
Backplane-Geschwindigkeit320 Gbit/s (Vollduplex) pro Linekarte mit Current Switch Fabric
6,2 Tbit/s (EX8208) bzw. 12,4 Tbit/s (EX8216) pro Gehäuse
DatenrateEX8200-48T / EX8200-48T-ES: 48 Gbit/s
EX8200-48F/EX8200-48F-ES: 48 Gbit/s
EX8200-8XS/EX8200-8XS-ES: 80 Gbit/s
EX8200-40XS/EX8200-40XS-ES: 80 Gbit/s
EX8200-48PL/EX8200-48TL: 20 Gbit/s
EX8200-2XS-40P/EX8200-2XS-40T: 40 Gbit/s
Durchsatz120 Mpps pro Linekarte (Leitungsgeschwindigkeit)
960 Mpps (EX8208) bzw. 1,92 Bpps (EX8216) pro System
40GBASE QSFP + Portdichtenk. A.
100GBASE CFP Portdichtenk. A.
Alle Spezifikationen anzeigen

Technische Produktdaten

EX8200
FormfaktorEX8208: Modulares Gehäuse mit 8 Steckplätzen
EX8216: Modulares Gehäuse mit 16 Steckplätzen
Virtual Chassis-Konfiguration mit bis zu vier Switches
Abmessungen (B × H × T)EX8208:
43,82 x 61,6 x 53 cm
14 Höheneinheiten
EX8216:
43,9 x 92,7 x 67,4 cm
21 Höheneinheiten
Backplane-Geschwindigkeit320 Gbit/s (Vollduplex) pro Linekarte mit Current Switch Fabric
6,2 Tbit/s (EX8208) bzw. 12,4 Tbit/s (EX8216) pro Gehäuse
DatenrateEX8200-48T / EX8200-48T-ES: 48 Gbit/s
EX8200-48F/EX8200-48F-ES: 48 Gbit/s
EX8200-8XS/EX8200-8XS-ES: 80 Gbit/s
EX8200-40XS/EX8200-40XS-ES: 80 Gbit/s
EX8200-48PL/EX8200-48TL: 20 Gbit/s
EX8200-2XS-40P/EX8200-2XS-40T: 40 Gbit/s
Durchsatz120 Mpps pro Linekarte (Leitungsgeschwindigkeit)
960 Mpps (EX8208) bzw. 1,92 Bpps (EX8216) pro System
40GBASE QSFP + Portdichtenk. A.
100GBASE CFP Portdichtenk. A.
Ausfallsicherheit6 Netzteileinschübe für N+1- oder N+N-Redundanz; vor Ort austauschbare Ventilatorkarten; redundante Routing-Engines und Switch Fabrics; GRES
BetriebssystemJunos
Überwachung des NetzwerkverkehrssFlow
QoS-Warteschlangen/Port8
MAC-Adressen160.000
Jumbo Frames9.216 Byte
IPv4-Unicast/Multicast-RoutenStandard: 500.000/100.000
ES-Modelle: 1 Million/100.000
IPv6-Unicast/Multicast-RoutenEX8208: 250.000 (500.000 mit Extra-Scale-Linekarten)/100.000 (200.000 mit Extra-Scale-Linekarten)
EX8216: 250.000 (500.000 mit Extra-Scale-Linekarten)/100.000 (200.000 mit Extra-Scale-Linekarten)
Anzahl der VLANs4.096
ARP-Einträge100.000