SRX1400

Ideal für die Sicherung von kleinen und mittleren Rechenzentren

Das Services Gateway SRX1400 ist die ideale Plattform zur Sicherung der Rechenzentrumsumgebungen von kleinen und mittleren Unternehmen, Service Providern und Mobilfunkbetreibern.

    Produkt-Medien-Viewer
    SRX1400

    Überblick

    Das Services Gateway SRX1400 ist eine professionelle Sicherheitsplattform und eignet sich optimal für kleine bis mittlere Unternehmen, Dienstanbieter und Mobilfunkbetreiber mit 10 GbE, die konsolidierte Funktionen, eine uneingeschränkte Leistung und die Integration von Diensten benötigen.

    Die integrierte Bedrohungserkennung ermöglicht einen anpassbaren, Schutz vor C&C-Botnets (Command and Control) und Webanwendungsbedrohungen sowie die Durchsetzung von Richtlinien basierend auf Geo IP-Daten mit Informationen aus von Juniper bereitgestellten Feeds. Kunden können auch ihre eigenen benutzerdefinierten und Drittanbieter-Feeds zum Schutz vor ausgeklügelter Malware und anderen Bedrohungen nutzen.

    Die SRX1400 vereint verschiedene Sicherheitsdienst- und Netzwerkfunktionen in einer hochverfügbaren 3-HE-Appliance und zeichnet sich aus durch sein modulares Design, dessen Module über das vordere Bedienfeld bedienbar sind. Seine innovativen Eigenschaften erhöhen die Zuverlässigkeit, verbessern die Verfügbarkeit des Netzwerks und sorgen für höchste Leistung der gleichzeitig ablaufenden Sicherheitsdienste.

    Als Anwendung der Carrier-Klasse wurde das SRX1400 von Grund auf für eine lange, sichere und unterbrechungsfreie Lebensdauer in anspruchsvollen Umgebungen von Hochleistungs-Rechenzentrumsnetzwerken entwickelt.

    Mehr anzeigen

    Funktionen

    • Zu einem umfassenden Schutz gehören eine Multi-Gigabit-Firewall, Sicherheitsintelligenz über Spotlight Secure, Durchsetzung von Richtlinien anhand GeoIP-Daten, UTM mit IPS, Anwendungssicherheit (AppSecure), benutzerrollenbasierte Firewall-Kontrolle, Antiviren- und Antispam-Anwendungen sowie Webfilter, NAT, DoS und QoS.
    • Skalierbare Leistung ermöglicht zusätzliche Services ohne Leistungseinbußen.
    • Ausfallsicherheit des Systems und des Netzwerks gewährleistet Zuverlässigkeit auf Carrier-Niveau durch redundante Hardware und Komponenten sowie Junos OS-Software.
    • Schnittstellenflexibilität erfüllt alle Netzwerkanforderungen.
    • Die Netzwerksegmentierung ermöglicht Administratoren die individuelle Anpassung von Sicherheit und Richtlinien.
    • Die robuste Routing-Engine trennt Daten- und Steuerungsebenen voneinander und ermöglicht so die Bereitstellung von konsolidierten Routing- und Sicherheitsgeräten.

    Spezifikationen

    Getestete Version von Junos OSJunos OS 12.1X44
    Firewall-Leistung (max.)10 Gbit/s
    IPS-Leistung3 Gbit/s
    VPN-Leistung4 Gbit/s
    Maximale Anzahl gleichzeitiger Sitzungen1,5 Mio.
    Neue Sitzungen pro Sekunde (aufrechterhalten, TCP, 3-fach)70.000
    Maximale Anzahl an Sicherheitsrichtlinien40.000
    Alle Spezifikationen anzeigen

    Technische Produktdaten

    SRX1400
    Getestete Version von Junos OSJunos OS 12.1X44
    Firewall-Leistung (max.)10 Gbit/s
    IPS-Leistung3 Gbit/s
    VPN-Leistung4 Gbit/s
    Maximale Anzahl gleichzeitiger Sitzungen1,5 Mio.
    Neue Sitzungen pro Sekunde (aufrechterhalten, TCP, 3-fach)70.000
    Maximale Anzahl an Sicherheitsrichtlinien40.000
    Maximale Anzahl an Daten-Feed-Einträgen zur Sicherheitsintelligenz in der Datenbank für Firewall-RegelnBis zu 1 Million IP-Adressen; separate Zuordnung (Kapazität) für URLs

    Bereitstellung Cloud-fähiger Lösungen für himmelhohe Projektionen

    Fallstudie: DreamHost

    DreamHost passt sich mit Rechenzentrumslösung von Juniper Networks an die Cloud an

    DreamHost nutzt Services Gateways vom Typ SRX1400 und SRX5800 zum Schutz seiner Rechenzentren und das Services Gateway SRX240 zum Schutz seiner Zweigstellen.

    Die Fallstudie lesen

    DreamHost nutzt SRX1400 mit

    • EX8200

      Der EX8200 bietet Portdichte, Skalierbarkeit und hohe Verfügbarkeit für die Anforderungen moderner Rechenzentren und Campus-Core-Umgebungen.

    • MX960

      Der MX960 funktioniert mit 5,3 Tbit/s in der Cloud und in Rechenzentren von großen Unternehmen, in Edge-Netzwerken der Service Provider und in Hubs der Kabelbetreiber.