PTX5000

Konvergierter Supercore-Router, der für unübertroffene Leistung und elegante Implementierung sorgt.

Der PTX5000 ist der erste konvergierte Supercore®-Router, in dem marktführende Leistung und Übertragungsintegration mit eleganten Implementierungsoptionen kombiniert wurden. Er ist die Basis für effiziente und optimierte Core-Architekturen und Multi-Layer-Konvergenz in Service Provider- und Content Provider-Netzwerken.

Produkt-Medien-Viewer

PTX5000

Überblick

Der Paketübertragungs-Router PTX5000 bietet 10-GbE-, 40-GbE-, und 100-GbE-Schnittstellen mit hoher Dichte für große Netzwerke und Netzwerkanwendungen, die den Anforderungen von Internet-Service Providern und High-Volume Content Providern entsprechen.

Der PTX5000 mit seinen 36 Racks kann mit bis zu acht FPCs konfiguriert werden, von denen jeder einzelne mit zwei PICs verbunden werden kann, die eine große Auswahl verschiedener Netzwerkmedientypen unterstützen. Die Architektur der PTX-Serie trennt die Steuervorgänge strikt von den Paketweiterleitungsvorgängen und beseitigt Verarbeitungs- und Datenverkehrsengpässe. So liefert der konvergierte Supercore-Router unübertroffene Leistung sowohl für IP als auch MPLS.

Der PTX5000 bietet kohärente integrierte 100-GbE-DWDM-Schnittstellen (Dense Wavelength Division Multiplexing) mit OTN (Optical Transport Network) bei branchenführender Dichte. Diese fortschrittlichen Funktionen bilden die Grundlage für Multi-Layer-Konvergenz in der konvergierten Supercore-Architektur. Der PTX5000 bietet außerdem einen vollen IP-Funktionsumfang sowie Express-MPLS-Switching mit hoher Kapazität und eine einfache Multi-Layer-Paketübertragung.

Funktionen

  • Überragende Skalierbarkeit: Bis zu 3 Tbit/s pro Steckplatz, basierend auf der ExpressPlus™-Siliziumtechnologie von Juniper Networks, ermöglicht Service Providern, die Kapazität zu steigern, ohne ihr Netzwerk und ihren Standort vergrößern zu müssen.
  • Hochverfügbarkeitshardware: Der PTX5000 bietet Service Providern Zuverlässigkeit für eine konvergierte Supercore-Architektur, die jede Art von Datenverkehr transportiert.
  • Hochverfügbarkeitssoftware: Mit PTX5000 sind Upgrades ohne Service-Unterbrechungen möglich.
  • Unerreichte Paketverarbeitungsleistung: Der PTX5000 kann dem zunehmenden Datenverkehrsvolumen entsprechend skaliert werden, während gleichzeitig die Kosten sinken.

Spezifikationen

Abmessungen (B × H × T)44,5 × 158,8 × 84,1 cm
Maximales Gewicht587,0 kg
MontageVorn oder zentral,
Rack-Montage
Leistung des Netzteils (max.)217 A bei 48 V Gleichstrom
Typische Leistungsaufnahme10,9 kW (Messung bei 25 °C Betriebstemperatur)
Betriebstemperatur0 bis 40 °C
Alle Spezifikationen anzeigen

Technische Produktdaten

PTX5000
Abmessungen (B × H × T)44,5 × 158,8 × 84,1 cm
Maximales Gewicht587,0 kg
MontageVorn oder zentral,
Rack-Montage
Leistung des Netzteils (max.)217 A bei 48 V Gleichstrom
Typische Leistungsaufnahme10,9 kW (Messung bei 25 °C Betriebstemperatur)
Betriebstemperatur0 bis 40 °C

Die Nachfrage nach digitalen Anwendungen wird immer größer. Sind Sie bereit?

Fallstudie: London Internet Exchange (LINX)

London Internet Exchange (LINX) implementiert eine Hochleistungsarchitektur, um den ausufernden Datenverkehr in den Griff zu bekommen

Ausgelegt für das Erstellen eines konvergierten Supercore™ verfügt der PTX5000 über eine einzigartige Funktionalität der Kombination von nativem MPLS-Paket-Switching und optischem End-to-End-Transport innerhalb einer einzigen Netzwerkebene und stellt so für anspruchsvollste parallele Anforderungen LINX eine unerreichte Dichte von Hochgeschwindigkeits-Schnittstellen in einem einzigen Gehäuse bereit.

Lesen Sie die Fallstudie

London Internet Exchange, der PTX5000 mit

  • MX-Serie

    Wichtige Edge-Routing-Plattform für Unternehmens- und Service Provider-Anwendungen, unübertroffen bei Bandbreite, Anwenderzahlen und Dienstskalierung.