PTX3000

Konvergierter Supercore-Router für Umgebungen, in denen der verfügbare Platz und die Stromversorgung limitiert sind. 

PTX3000 stellt mit seiner kompakten Bauweise (300 mm ETSI-konforme Tiefe) die konvergierte Supercore®-Architektur für Umgebungen bereit, in denen der verfügbare Platz und die Stromversorgung limitiert sind.

Produkt-Medien-Viewer

PTX3000

Überblick

Der PTX3000 ist ein dichter, ultrakompakter, 8-Tbit/s-Paketübertragungs-Router, der optimal an die Bedürfnisse von Service Providern mit eingeschränkten Platz- und Stromversorgungsvoraussetzungen angepasst ist. Wir haben diesen Router zur Unterstützung von IP/MPLS-Anwendungen entwickelt, einschließlich Internet-Backbone, Peering, Label-Switched-Routing, optischen Metro-Paketen, regionalen Cores, platzbeschränkten Hauptniederlassungen und Kollokationsstandorten.

Der PTX3000 ist ein Router mit acht Steckplätzen und 22 Höheneinheiten, der bis zu acht FPCs für jeweils einen PIC unterstützt. Er bietet das Beste aus den Bereichen IP- und optische Netzwerke, indem er die Flexibilität eines funktionsreichen IP-Netzwerks mit der Zuverlässigkeit, Leistung und Skalierbarkeit von optischem Transport in einem zusammengelegten Router kombiniert.

Die ETSI-kompatible Tiefe von 300 mm, eine Weiterleitungskapazität von 8 Tbit/s und der Stromverbrauch von weniger als 0,5 W pro Gbit/s machen den PTX3000 zu einem Pionier in Sachen Effizienz. Im Vergleich zu ähnlichen Produkten schneidet der PTX3000 in den Effizienz-Kennzahlen für Strom, Kühlung und Platzbedarf um das Zwei- bis Sechsfache besser ab. Gleichzeitig liefert er voll integrierte Photonik mit sehr hoher Dichte und kohärenten 100-GbE-Datenverkehr mit DWDM (Dense Wavelength Division Multiplexing).

Mit dem PTX3000 erhalten Service Provider eine enorme Skalierbarkeit und reduzierte Kosten in einem ultrakompakten Formfaktor.

Mehr anzeigen

Funktionen

  • Überragende Skalierbarkeit: Der PTX3000 mit bis zu 1 Tbit/s pro Steckplatz, basierend auf der ExpressPlus™-Siliziumtechnologie von Juniper Networks, unterstützt Service Provider dabei, die Kapazität zu steigern, ohne ihr Netzwerk und ihre Standorte vergrößern zu müssen.
  • Hochverfügbarkeitshardware: Der PTX3000 bietet Service Providern Zuverlässigkeit für eine konvergierte Supercore-Architektur, die jede Art von Datenverkehr transportiert.
  • Hochverfügbarkeitssoftware: Mit PTX3000 sind Software-Upgrades ohne Service-Unterbrechungen möglich.
  • Unerreichte Paketverarbeitungsleistung: Der PTX3000 kann dem zunehmenden Datenverkehrsvolumen entsprechend skaliert werden, während gleichzeitig die Kosten sinken.
  • Ultrakompakt: Der PTX3000 erfüllt wichtige Anforderungen an optische Elemente in Kollokationen, Hauptniederlassungen und Metro-Netzwerken.
  • Geringere Kosten: Der DWDM PIC ist eine wichtige Komponente bei der Bereitstellung einer einfachen, kompakten paketoptischen Core-Netzwerk-Architektur, die Service Provider bei der Kostenkontrolle unterstützt.
  • Elegantes Management: Junos Space Connectivity Services Director bietet eine einheitliche, intuitive und interaktive Benutzeroberfläche für Planung, Verwaltung und Validierung aller IP- und optischen Schichten.

Spezifikationen

Abmessungen (B × H × T)44,7 × 97,8 × 26,9 cm
Maximales Gewicht140,61 kg
MontageVorderseite bzw. Mitte des Serverschranks
Leistung des Netzteils (max.)130 A bei -48 V Gleichspannung
Typische Leistungsaufnahme3,86 kW (Messung bei 25 °C Betriebstemperatur)
Betriebstemperatur0 bis 40 °C
Alle Spezifikationen anzeigen

Technische Produktdaten

PTX3000
Abmessungen (B × H × T)44,7 × 97,8 × 26,9 cm
Maximales Gewicht140,61 kg
MontageVorderseite bzw. Mitte des Serverschranks
Leistung des Netzteils (max.)130 A bei -48 V Gleichspannung
Typische Leistungsaufnahme3,86 kW (Messung bei 25 °C Betriebstemperatur)
Betriebstemperatur0 bis 40 °C