Pressemitteilungen

Pressezentrum

2015

Navigation
Juniper Networks arbeitet mit British Airways am Aufbau von privater Cloud und Next-Generation-Core

Die weltweit operierende Fluggesellschaft wählt Rechenzentren-Struktur und MLPS-Backbone von Juniper Networks, um schneller neue Dienste und Anwendungen bereitstellen zu können

München, 2. Oktober 2015Juniper Networks (NYSE: JNPR), der Branchenführer für Innovationen im Bereich der Netzwerktechnik, kündigt heute an, in Zusammenarbeit mit der weltweit operierenden Premium-Airline British Airways ein privates Cloud-Rechenzentrum und einen IP/MLPS-Core-Backbone unter Verwendung von Juniper Networks-Technologien aufzubauen. Die neue Privat-Cloud-Infrastruktur wird den Betrieb zahlreicher Anwendungen ermöglichen, die das Fundament der operativen Geschäftstätigkeit von British Airways darstellen, darunter Flugbuchung, Check-In und Gepäckverfolgung.

Für die geplante Aufrüstung des Rechenzentrums suchte British Airways nach einer kosteneffektiven, verlässlichen und skalierbaren Plattform, die den Anforderungen der Airline gerecht wird. Am Ende eines harten Wettbewerbsverfahrens wählte die Fluggesellschaft die MetaFabric-Architektur von Juniper Networks – eine vereinfachte, offene und sichere Rechenzentren-Architektur, welche die skalierte Bereitstellung neuer Dienste und Anwendungen beschleunigt. Zu den Features, die British Airways überzeugten, gehören die geringe Reaktionszeit und Agilität von Junipers Cloud-Technologie sowie deren Fokus auf Geschäftskontinuität. Das modernisierte Core-Netzwerk wird die Rechenzentren von British Airways mit anderen, in ganz Großbritannien verstreuten Betriebsstätten verknüpfen und dadurch für eine schnelle, verlässliche Vernetzung und digitale Kommunikation sorgen.

Die Highlights:

  • Die private Cloud ist eine grundlegende Komponente der neuen Flug- und Kundenmanagement-Systeme, die British Airways in diesem Jahr einführt.

  • Um die Investition zu schützen und größere Agilität sowie langfristige Planbarkeit wirtschaftlicher Kapazitäten zu erlangen, wählte British Airways die MetaFabric-Architektur, bestehend aus Juniper Networks QFabric-System und den Ethernet-Switches der EX-Serie. Mit diesen lässt sich eine Rechenzentrum-Infrastruktur schaffen, die problemlos mit den wirtschaftlichen Anforderungen der Airline wachsen kann.

  • Das QFabric-System, eine vollintegrierte und automatisierte Reihe an Komponenten, die zusammen als einzelner logischer Switch agieren, liefert übergreifend hohe Leistung, Any-to-Any-Konnektivität sowie einfache Verwaltbarkeit.

  • Um einen belastbaren, flexiblen und leistungsfähigen Core-Backbone für die überregionale Netzwerk-Infrastruktur zu schaffen, entschied sich British Airways für Juniper Networks Universal Edge Router 3D der MX-Serie sowie Ethernet-Switches der EX-Serie. MX480-Router bilden den Core, und die EX9200-Switches bieten eine Leistung auf Carrier-Niveau, um die Integration von Services zu unterstützen.

  • Der auf der MX- und EX-Serie basierende Core ist so ausgelegt, dass er British Airways die Kapazitätsreserven und Agilität liefert, die für das zukünftige Wachstum des Datenverkehrs und die geschäftliche Expansion nötig sind.

  • Die neue Core- und Rechenzentrum-Infrastruktur wird unterstützt von Junos® OS, Junipers einzigartigem Betriebssystem. Dadurch wird das Netzwerk-Management für British Airways einfacher und die Infrastruktur lässt sich auf unkomplizierte Weise weiterentwickeln.

  • Das Team der Juniper Networks Professional Services war während Planung, Aufbau und Betrieb in das Projekt involviert. Dadurch stellte man sicher, dass die Anforderung und Vorstellungen von British Airways bezüglich Core und Rechenzentrum unter fachkundiger Anleitung und in einem risikolosen Umfeld umgesetzt wurden.

Zitat:

„British Airways ist eine weltbekannte Marke, die für Qualität und Kundenservice steht. Das erwartete Wachstum der Online-Kapazitäten und die Abhängigkeit der Geschäftsentwicklung von kritischen Anwendungen verlangen nach einem intelligenten Netzwerk, das eine automatisierte, sichere und agile Vernetzung bietet. Das Unternehmen ist ein anschauliches Beispiel dafür, wie fundamental wichtig das Rechenzentrum für heutige innovative Unternehmen geworden ist, die Clouds aufbauen.“

- Gerard Allison, Senior Vice President EMEA, Juniper Networks

Zusätzliche Informationen

Über Juniper Networks

Juniper Networks (NYSE: JNPR) bietet Innovationen für Router, Switches und Sicherheitslösungen. Juniper Networks liefert Software, Chips und Systeme, die die Qualität und die Wirtschaftlichkeit des Netzwerks verbessern. Weitere Informationen finden Sie bei Juniper Networks (www.juniper.net/de) auf Twitter und Facebook.

Juniper Networks, Junos und QFabric sind registrierte Markenzeichen von Juniper Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Die Logos von Juniper Networks, Junos und MobileNext sind Markenzeichen von Juniper Networks, Inc. Alle anderen Markenzeichen, Service-Marken, registrierte Markenzeichen und registrierte Service-Marken sind im Besitz ihrer jeweiligen Inhaber.