Pressemitteilungen

Pressezentrum

2012

Navigation
Juniper Networks und Nokia Siemens Networks präsentieren neue Netzwerklösung für die Paketübertragung

Los Angeles, 6. März 2012 – Juniper Networks (NYSE: JNPR), der Branchenführer für Innovationen im Bereich der Netzwerktechnik, und Nokia Siemens Networks bringen gemeinsam eine neue Netzwerklösung für die paketvermittelte Datenübertragung auf den Markt. Die Innovation enthält die PTX Paketübertragungs-Switches von Juniper Networks und die leistungsfähige, optische Transportplattform hiT 7300 von Nokia Siemens Networks. Die Unternehmen stellen das Produkt im Rahmen der jährlich OFC/NFOEC Konferenz vor, die vom 4. bis 8. März in Los Angeles stattfindet.

Die Lösung wurde entwickelt, um den komplexen Anforderungen von Service Providern an die Netzwerkarchitektur, gerecht zu werden. Sie ermöglicht zudem mehrere Ebenen in ein einfaches, skalierbares Design zu integrieren und auf diese Weise die Wirtschaftlichkeit des Core-Netzwerkes zu verbessern. Aufgrund der Nutzung von standardisierten Daten- und Kontrollschnittstellen kann die vorgegebene Effizienz der MPLS (Multiprotocol Label Switching) mit der Skalierbarkeit der Transportschicht verbunden werden. Das Resultat: eine einzigartige Netzwerkgröße und -flexibilität mit weniger Netzwerkelementen.