Pressemitteilungen

Pressezentrum

2011

Navigation
JUNIPER DEFINIERT DIE GRUNDSÄTZE EINER ECHTEN RECHENZENTRUM-FABRIC
Der renommierte Juniper-CTO Pradeep Sindhu definiert die Grundlagen zum Bau der Rechenzentrum-Fabrics des nächsten Jahrzehnts

München, 24. Februar 2011 – Der Gründer und CTO von Juniper Networks (NYSE: JNPR), Pradeep Sindhu, veröffentlicht heute einen Beitrag, in dem er die Merkmale einer echten Rechenzentrums-Fabric beschreibt. Dieses Schreiben erscheint in Verbindung mit der Einführung der QFabric, der ersten Rechenzentrums-Fabric-Lösung von Juniper Networks und Ergebnis des "Project Stratus".

Der Beitrag bestimmt die sieben entscheidenden Merkmale für das Rechenzentrumsnetzwerk, die zusammen einen Quantensprung in der Leistungsfähigkeit der Rechenzentren, ihrer Betriebskosten und der Geschäftsagilität bedeuten. Juniper erwartet, dass es das architektonische Fundament für die Rechenzentren für das nächste Jahrzehnt bilden wird.

QFabric verbindet die Leistung und die operationale Einfachheit eines einzigen Switches mit der Reichweite und der Elastizität eines Netzwerks. QFabric beruht auf dem Prinzip der Einfachheit, um die größten Herausforderungen des Rechenzentrumsnetzwerks zu lösen. QFabric bietet zwei herausragende Merkmale:

 

  1. Die Möglichkeit, allen Netzwerkkomponenten (Server, Router, Switches, Storage, Clients und andere Geräte) einen uneingeschränkten Zugang zur Leistung eines Netzwerks unabhängig vom Ort zu gewährleisten.
  2. Die Möglichkeit, alle Netzwerk-Ressourcen miteinander zu verbinden mit einer sehr hohen Geschwindigkeit ohne feststellbare Limitierungen im Interconnect; dies ist der Schlüssel zu Hochleistung, Reichweite und Effizienz.

"Was als Mission zur Entwicklung einer intelligenteren und leistungsfähigeren Netzwerktechnologie begann, hat uns dazu gebracht, das Konzept der Rechenzentrums-Fabric in seiner Gesamtheit neu zu überdenken", sagt Sindhu. "QFabric führt einen grundsätzlich neuen Ansatz im Aufbau von Rechenzentren ein. Die Komplexität von alten Netzwerkstrukturen wird überwunden und ein von Grund auf neuer Ansatz, der das Fundament für Rechenzentren der nächsten zehn Jahre bildet, wird möglich."

Sindhus sieben Leitsätze definieren eine Rechenzentrums-Fabric, die eine vollständig flache Architektur repräsentiert – und eine geschlossene Fabric, die allen Netzwerkelementen gestattet, als ein einziges logisches Gerät zu funktionieren. QFabric ist die Manifestation dieser Leitsätze und ist dazu entwickelt, die Konstruktion von hocheffizienten, kostengünstigen, dynamischen und virtualisierten Rechenzentren, die einfach zu managen sind, zu ermöglichen.

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen:

Whitepaper: The Distinguishing Characteristics of a QFabric.
Juniper Launch Site und Webcast — http://juniper.stream57.com/juniper
Juniper Online Newsroom — www.juniper.net/press
The Network Ahead Blog — www.juniper.net/networkahead
Juniper.Net Community — www.juniper.net/community
Junipers Social Media-Seiten — www.juniper.net/social

über Juniper Networks
Juniper Networks bietet Innovationen für Netzwerke. Von einzelnen Geräten bis hin zu Rechenzentren, von Endverbrauchern bis hin zu Cloud-Anbietern – Juniper Networks liefert Software, Silizium und Systeme, die die Qualität und die Wirtschaftlichkeit des Netzwerks verändern. Weitere Informationen finden Sie bei Juniper Networks (www.juniper.net/de).

Juniper Networks und Junos sind registrierte Markenzeichen von Juniper Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Die Logos von Juniper Networks und Junos sind Markenzeichen von Juniper Networks, Inc. Alle anderen Markenzeichen, Service-Marken, registrierte Markenzeichen und registrierte Service-Marken sind im Besitz ihrer jeweiligen Inhaber.