Pressemitteilungen

Pressezentrum

2009

Navigation
Juniper Networks präsentiert Universal-Edge-Router

Juniper und seine Vision für das nächste Jahrzehnt: Entwicklung von Produkten für breiten Interneteinsatz, Bereitstellung von offenen Software-Plattformen und umfangreiche Innovationspotenziale

New York, U.S.A. — 29. Oktober 2009 — Juniper Networks® (NYSE: JNPR) bietet ab sofort neue Netzwerksysteme mit einer bahnbrechenden 3D-Skalierungstechnologie zur dynamischen Netzwerk-Skalierung, um gleichzeitig mehr Bandbreite, Anwender und Services zu unterstützen.

Die auf dem Junos® Trio-Chipsatz und dem Junos-Betriebssystem basierenden MX 3D-Produkte von Juniper sind speziell auf die Anforderungen von Unternehmen und Service Providern ausgerichtet. Sie ermöglichen flexiblere Technologie- und Geschäftsmodelle und bieten „Universal-Edge“-Routing für umfangreiche geschäftliche, private und mobile Services in einem einzigen Netzwerk. Die Produkte verfügen über neuartige modulare Linecards, neue Anwendungen sowie neue Metro-Aggregation-Router für die MX-Serie von Juniper. Gemeinsam bieten sie eine einzigartige, dynamische Steuerung, eine breite Palette von Anwendungen und durch unabhängige Dritte bestätigte revolutionäre Wirtschaftlichkeit:

  • Steigerung des ROI um bis zu 540 Prozent in einem Zeitraum von 5 Jahreni
  • Reduzierung der Betriebskosten für Aggregationsservices um bis zu 47 Prozentii
  • Reduzierung der Betriebskosten für Business Services um bis zu 63 Prozentiii
  • Reduzierung der Betriebskosten für private Services um bis zu 77 Prozentiv
  • Verbesserung der Energieeffizienz um den Faktor 10 gegenüber anderen Anbieternv

In Bezug auf die Leistung verarbeiten die neuen Linecards und Router das Doppelte bis Vierfache des Datenverkehrs – bis zu 2,6 Terabit pro Sekunde – im Vergleich zum Mitbewerb, verbrauchen gleichzeitig jedoch nur halb so viel Energie pro Gigabitvi. Das Flaggschiff-Produkt MX960 mit 3D-Skalierung ermöglicht Anwendern einen schnellen Zugang zum Herunterladen von 8,5 Millionen iTunes in einer Zehntelsekunde, von 50 Blu-Ray-DVDs in weniger als fünf Sekunden, Datenmaterial des Hubble-Teleskops von 10 Jahren innerhalb einer Minute oder von über 430.000 HDTV-Kanälen gleichzeitig.vii

„Juniper entwickelt kontinuierlich innovative Technologien und Lösungen, damit Service Provider ihrem Kundenstamm eine breite Palette an Services bereitstellen können“, so Dr. Ray Mota, Chief Strategist bei Synergy ACG. „Mit der heutigen Markteinführung seiner Universal-Edge-Router geht Juniper einen Schritt weiter und bietet eine Lösung, die nicht nur technisch, sondern auch finanziell überzeugt. Sie erlaubt Service Providern, das Maximum aus ihrem wichtigsten strategischen Kapital herauszuholen – dem Netzwerk.“

„Die 3D-Skalierung ist einer dieser seltenen Technologiedurchbrüche, der Geschäftsmodelle verändern kann“, erläutert Kim Perdikou, Executive Vice President und General Manager der Infrastructure Products Group bei Juniper. „Unsere Kunden müssen nicht länger die Glaskugel befragen, um zu erfahren, welche Anwendungen in 18 Monaten gängig sein werden und ihre Netzwerke im Voraus für eine begrenzte Zahl von Benutzeranforderungen fest zu konfigurieren. Die MX 3D-Router von Juniper bieten ihnen absolute Flexibilität, um die Anforderungen hinsichtlich Bandbreite, Anwender und Services zu erfüllen. Sie ermöglichen einen schnellen, grundlegenden Umbau des Netzwerks, um veränderten Benutzerbedürfnissen gerecht zu werden.“

Die für Edge- und Aggregation-Netzwerke entwickelten MX 3D-Produkte umfassen:

  • Neue, auf Junos Trio basierende, modulare Linecards, die einfach an die neuen oder vorhandenen MX-Router angeschlossen werden und geschäftliche, private sowie mobile Edge-Services unterstützen, die über das Junos-Betriebssystem dynamisch zugeschaltet werden können. Zu den Linecards gehören:
    • MX 3D Aggregation Linecard: Erste 120 Gbps Card mit verbessertem Benutzerkomfort und bei Bedarf einem erweiterbaren Wirtschaftlichkeitsmodell auf der Grundlage einer flexiblen GE/10GE-Konfiguration für Video, Rechenzentren und Edge-Routing.
    • MX 3D 100 GE-Linecard: Der branchenweit einzige Edge-Router mit einer Leistung von 100 GE auf Leitungsgeschwindigkeit für Edge-Uplink, übergreifende Rechenzentren und Aggregation bei hoher Bandbreite.
    • MX 3D Aggregation-Linecard: Die branchenweit erste 120 Gbit/s-Card mit maximaler 10 GE-Dichte für Aggregation, Videoverteilung, Rechenzentren und Edge-Routing.
  • Zwei neue 3D-Router aus der MX80-Serie: Die branchenweit leistungsstärksten 3,5-Zoll-Router (achtmal schneller als der Mitbewerb) für die Bereitstellung von Carrier-Ethernet-Services für Gebäude mit mehreren Mietern, von mobiler Aggregation sowie von Videoinhalten und Enterprise-Edge-Anwendungen.
  • Für das Junos-Betriebssystem und die MX-Serie von Juniper zwei neuentwickelte Drittanbieter-Anwendungen: Eine Anwendung von Active Broadband Networks zur Überwachung der Kabelbandbreite und zur Verbesserung des Benutzerkomforts sowie eine Anwendung von Ankeena Networks für Videostreaming und Caching zur Bereitstellung eines kostengünstigen, TV-ähnlichen Service.

„Als landesweit führender Anbieter von modernen Kommunikations- und Netzwerklösungen für Unternehmen und Service Provider stellt das Netzwerk von XO einen wichtigen Wettbewerbsvorteil dar“, so Randy Nicklas, Chief Technology Officer von XO Communications. „Die MX-Serie von Juniper und die Junos-Software spielen dabei eine wichtige Rolle. Dank dieser können wir unseren Kunden optimalen Benutzerkomfort bieten und gleichzeitig langfristigen Investitionsschutz erzielen.“

Preise und Verfügbarkeit

Die MX 3D-Produkte von Juniper sind ab Dezember 2009 erhältlich. Die MX 3D Aggregation-Linecard mit 16 Schnittstellen und 10 GE können Kunden ebenfalls ab Dezember 2009 erwerben. Weitere MX 3D-Produkte kommen 2010 auf den Markt.

Informationen und Links zum Start

Weitere Informationen und Material zu den neuen Produkten finden sich unter:

  • Zur Launch-Seite
  • Launch Simulcast
  • Online-Newsroom

Juniper und seine Partner veröffentlichen mehrere Pressemitteilungen zu den Produktankündigungen. Weitere Informationen finden sich im auf Twitter twitter.com/junipernetworks oder twitter.com/Juniper_DE, Facebook oder in der Juniper Networks Community.

Über Juniper Networks

Von Einzelgeräten bis hin zu Rechenzentren, vom Endverbraucher bis hin zur Cloud – Juniper Networks steht für innovative Software, Hardware und Systeme, die den Benutzerkomfort und die Wirtschaftlichkeit von Netzwerken grundlegend verändert. Das Unternehmen hat über 30.000 Kunden und Partner weltweit und konnte im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 3 Milliarden US-Dollar erzielen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.juniper.net.

Juniper Networks und Junos sind registrierte Markenzeichen von Juniper Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Die Logos von Juniper Networks und Junos sind Markenzeichen von Juniper Networks, Inc. Alle anderen Markenzeichen, Service-Marken, registrierte Markenzeichen und registrierte Service-Marken sind im Besitz ihrer jeweiligen Inhaber.

iErgebnisse der Network Strategy Partners-Fallstudie, Veröffentlichung im November 2009
iiErgebnisse der Network Strategy Partners-Fallstudie, Veröffentlichung im November 2009
iiiErgebnisse der Network Strategy Partners-Fallstudie, Veröffentlichung im November 2009
ivErgebnisse der Network Strategy Partners-Fallstudie, Veröffentlichung im November 2009
vErgebnisse der Network Strategy Partners-Fallstudie, Veröffentlichung im November 2009
viSchätzungen des Juniper Engineering basierend auf öffentlich zugänglichen Daten von Dateigrößen.9
viiSchätzungen des Juniper Engineering basierend auf öffentlich zugänglichen Daten von Dateigrößen.